Veranstaltungen

«AUG 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
----0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031----
--------------

«SEP 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
----------0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
--------------

«OKT 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031--------
--------------

«NOV 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
------01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930----
--------------

Stand: 10.10.2019 - 09:20 Uhr
Änderungen vorbehalten!

Aktionstag zur Hanse Sail

11.08.2018, 09:00 Uhr

Auch in diesem Jahr führt das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum auf dem Traditionsschiff im IGA Park in Rostock-Schmarl wieder einen Hanse-Sail-Aktionstag durch.

Am 11. August öffnet das Museumsschiff schon um 9.00 Uhr und bietet allen See(h)-Leuten die Möglichkeit, das Aus- und Einlaufen der Segler und Traditionsschiffe vom Hauptdeck der DRESDEN aus zu beobachten. Die Fahrt der Traditionssegler wird von Kapitän a.D. Rolf- Jürgen Petzold kommentiert. Er weiß eine Menge zu den Schiffen zu berichten und bei hoffentlich schönem Wetter kann man das Ereignis auch mit einem kühlen Getränk genießen.
Ab 10.00 Uhr kann man von Bord des Traditionsschiffes auch ein neues Format der Hanse Sail in Augenschein nehmen. In Sichtweite des Museumsschiffes wird auf der Warnow ein Kutterrennen stattfinden, welches in einem Pokal-Wettbewerb „Rund ums Schiff“ gipfelt.

„Unter Deck“ im Ausstellungsbereich der Dresden kann die aktuelle Sonderausstellung „Mit MS 'Fichte' Zur See“ besucht werden; hier bietet die Museumscrew um 13.00 Uhr und 14.00 Uhr Sonderführungen. Und noch für eine zweite Ausstellung lohnt es sich, an Bord des Traditionsschiffes zu kommen: „Unter Segeln durch die Zeit“ mit Bildern des Marinemalers Olaf Rahardt aus dem thüringischen Rudolstadt.

Wer es gerne ein wenig praktischer hat: Neu ist im Museum ein Terminal, an dem man einen Schlepper mit Voith-Schneider-Antrieb am Computer steuern kann. Mit ferngesteuerten Schiffsmodellen ist am Miniport die Geschicklichkeit zu testen. Auf der Historischen Bootswerft kann man sich über das Bootsbauprojekt Warnemünder Jolle informieren und in die Werkstatt hineinschauen.
In der Offiziersmesse hat den Tag über ein Familiencafè geöffnet, so dass die gastronomische Versorgung gesichert ist.

Der Hanse-Sail-Aktionstag bietet den Rahmen für das Modellbau-Treffen „Mini-Sail“, das in der Nähe des Museumsschiffes an der Warnow nunmehr zum 9. Mal stattfindet und wieder mit über 90 Schiffs- und Flugzeugmodellen aufwartet. Aus ganz Deutschland reisen Modellbauer Vorgeführt werden Zeesboote, Raddampfer, Segelboote, Fähren und Wasserflugzeuge im Kleinformat. Das größte Schiffsmodell wird in diesem Jahr ein Containerschiff im Maßstab 1:100 sein. Es hat eine bemerkenswerte Länge von 293 Zentimetern. Die Modelle werden am Donnerstag (9.8.) von 16.00-18.00, am Freitag und Samstag (10./11.8.) von 10.00-18.00 Uhr und am Sonntag (12.8.) von 9.00-14.00 Uhr an der Historischen Bootswerft bzw. auf dem Wasser zu sehen sein.

Der Zugang in den IGA Park und auf das Museumsschiff ist auch an diesem Hanse-Sail- Aktionstag kostenpflichtig: Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder von 7-14 Jahren 2,50 Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. Im Eintrittspreis sind enthalten: Museumsbesuch mit allen an diesem Tag stattfindenden Angeboten, Besuch der Mini-Sail, Besichtigung des IGA Parkes, Besuch der historischen Bootswerft.