So entwickelt sich die Fischaktie

So entwickelt sich die Fischaktie: Die Saiblinge und Goldforellen in der Teichanlage Moorhoop können ab sofort live beobachtet werden.So entwickelt sich die Fischaktie: Die Saiblinge und Goldforellen in der Teichanlage Moorhoop können ab sofort live beobachtet werden.03. Mai 2022

Ende März berichteten wir erstmalig über die Fischaktie, ausgegeben von Transgourmet und der Fischerei Reese in Sarlhusen, Schleswig-Holstein, gezeichnet von der Hotel Hübner Hotel GmbH Warnemünde (DWM berichtete).

Ab sofort können die Saiblinge und Goldforellen sogar live beobachtet werden. Ganz in Ruhe und friedlich ziehen sie in der Teichanlage Moorhoop ihre Bahnen und gedeihen in unberührter Natur. Ab Mitte Juni landen sie dann ganz frisch auf den Tellern der Gäste in den Restaurants „Gutmannsdörfer“ und „Strand 12“ Warnemünde.

„Wir möchten mit unserem Frischfischangebot aus norddeutschen Seen unseren Gästen, aus nah und fern, etwas Besonderes bieten. Der gesamte Lebenskreislauf des Fisches bleibt in Norddeutschland, von der Aufzucht des Fisches bis er dann auf dem Teller des Gastes zum Verzehr liegt. So haben alle, der Gast, der Fischer und das Hotel, durch nachhaltige ‚Produktion‘ und Verarbeitung gewonnen“, weiß Küchenchef Dirk Heiland.

Die Warnemünder Hübner Hotels stehen für Nachhaltigkeit, produzieren ihren eigenen Honig, rösten ihren Kaffee selbst und haben Strandtücher aus recyceltem Material aufgelegt. Neuster Coup sind die Fischaktien.

Screenshot: Youtube



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*