Zum vorerst letzten Mal: Kunsthandwerk am Leuchtturm

Lavinia Stellmach vom Atelier Stellmach bringt witzige Mode aus Walkloden nach Warnemünde.Lavinia Stellmach vom Atelier Stellmach bringt witzige Mode aus Walkloden nach Warnemünde.18. September 2020

Zum letzten Mal in dieser Saison zeigen Künstler und Kunsthandwerker am kommenden Donnerstag, 24. September von 11.00 bis 18.00 Uhr, auf dem Leuchtturmvorplatz um das Lotsendenkmal ihre Arbeiten. Alle Aussteller sind persönlich vor Ort.

Mit dabei sind dieses Mal unter anderem: das Keramikatelier Steckhan, der Marinemaler Mario Hennings und der Holzgestalter Horst Domröse. Neu ist das Atelier Stellmach mit Mode aus Walkloden. Lavinia Stellmach kommt aus Barnitz und bringt witzige dunkelbunte Hüte und Mützen, Hüftschmeichler und Wickelwesten nach Warnemünde. Naturinspirierte Stickereien und Farbverläufe machen die Stücke einzigartig. Mit diesem Markttermin verabschieden sich die Aussteller für dieses Jahr aus Warnemünde. Sie kommen aber gerne auch im nächsten Jahr zurück an den Leuchtturm – dann hoffentlich wieder auf die Promenade.
Foto: Julia Miksch


« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*