Weihnachtsmarkt im Heimatmuseum

Erstmals soll im Heimatmuseum Warnemünde ein kleiner ab feiner Weihnachtsmarkt stattfinden.Erstmals soll im Heimatmuseum Warnemünde ein kleiner ab feiner Weihnachtsmarkt stattfinden.19. November 2021

Erstmals soll in dem unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen Fischerhaus in der Alexandrinenstraße 31 ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt stattfinden. Am ersten Adventswochenende, am Sonnabend, 27. November von 16 bis 20 Uhr, sind Jung und Alt, Klein und Groß im Warnemünder Heimatmuseum gern gesehene Gäste.

Sie werden willkommen geheißen vom Warnemünder Drehorgelspieler Hartmut Voß, der unterm festlich geschmückten Weihnachtsbaum auf die besondere Jahreszeit einstimmt. Die Besucher können unter Anleitung Weihnachtssterne basteln, Kerzen hübsch dekorieren, an einem Quiz teilnehmen und auf einem kleinen Basar nach diesem oder jenem Geschenk stöbern. Mädchen und Jungen dürfen beim Weihnachts-Postamt ihre Briefe mit all ihren geheimen Wünschen aufgeben. Aufwärmen können sich die Gäste bei einem Glühwein oder Punsch. Frisch gebackene Waffeln, die einen köstlichen Duft verströmen, laden zum Probieren ein. Der Eintritt ist frei und entsprechend der 2G-Regel möglich.

Foto: Archiv



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*