Warnemünde lädt zur Thekennacht

Schauspieler Steffen Schreier lässt schon mal durchblicken, was die Musicalproduktion „Blues Brothers“ zu bieten hat.Schauspieler Steffen Schreier lässt schon mal durchblicken, was die Musicalproduktion „Blues Brothers“ zu bieten hat.17. Februar 2019

Zum zweiten Mal lädt das Volkstheater Rostock am Freitag, 8. März um 19.30 Uhr, zur Thekennacht nach Warnemünde.

Das Konzept dieses in Schwerin entwickelten Veranstaltungsformats ist einfach: Sieben Lokale bieten sieben Programmpunkte. Die Gäste können am jeweiligen Kneipentisch einfach gemütlich sitzen bleiben, während die Künstler des Volkstheaters von Lokal zu Lokal ziehen und sich dabei die Klinken in die Hände geben. Zu sehen sind Auszüge von „Blues Brothers“ – die Premiere des Rhythm-and-Blues-Musicals wird am 29. Juni in der Halle 207 gefeiert – Geigenvirtuosen, die mit ihren Instrumenten unterwegs sind und der Schauspieler Bernd Färber alias Max Jakubaschk, der auf die Suche nach romantischer Liebe geht.

Plätze können für die Warnemünder Restaurants k25, Carls, fabelhaft und Wellenrausch, im Best Western Hanse Hotel, Kurparkhotel und im Café Ringelnatz reserviert werden.

Der Vorverkauf hat begonnen. Die Tickets gibt es direkt in den teilnehmenden Lokalen.

Es ist nun schon die insgesamt fünfte Theaterthekennacht des Volkstheaters. Seit 2017 findet sie statt – jeweils im Herbst in Rostock und im Frühjahr in Warnemünde.

Foto: Mirco Dalchow



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*