Warnemünde lädt zum nächsten Kunsthandwerkermarkt

Henry Günther zeigt Ulrike S. ein Buch aus seinem Sortiment.Henry Günther zeigt Ulrike S. ein Buch aus seinem Sortiment.27. Juli 2020

Am Donnerstag, 30. Juli, ist es wieder soweit: Künstler und Kunsthandwerker aus Mecklenburg-Vorpommern zeigen in Warnemünde zwischen 11.00 und 18.00 Uhr ihre neuesten Arbeiten aus Papier, Ton, Holz, Glas, Metall und textilen Materialien. Der kleine aber feine Markt wird seit 17 Jahren von Kunsthandwerkern in Kooperation mit der Tourismuszentrale Warnemünde organisiert und findet in diesem Jahr auf dem Platz um das Lotsendenkmal statt.

„An keinem der Stände gibt es Handelsware. Jedes Stück ist ein Unikat und vom Aussteller selbst gefertigt“, verrät Initiatorin Julia Miksch. Mit dabei ist dieses Mal bei schönem Wetter auch wieder Henry Günther aus Ribnitz-Damgarten mit seinem Stand „Buch-Kunst-Balance“. Seit 1994 ist er freiberuflich als Buchkünstler, Maler und Lyriker tätig. Zahlreiche Ausstellungen und Studienreisen führten ihn unter anderem schon nach New York, Moskau und Paris. Seine Künstlerbücher befinden sich in bedeutenden internationalen Bibliotheken und Museen. An seinem Stand in Warnemünde stellt er Grafiken, Holzdrucke, Bücher und Lyrikbände aus: Fischfrauen, Alleinseglerin, Kraniche und Möwen sind oft aus der Literatur inspirierte Motive: „Ich habe mich für diesen Markt entschlossen, weil die Atmosphäre hier sehr schön ist. Jeder, der in Warnemünde zu Gast ist, besucht den Leuchtturm. Das ist ein guter Platz für unseren Kunsthandwerkermarkt“, sagt der 1948 in Halle (Saale) geborene Künstler.

Die Urlauberin Ulrike S. ist eine langjährige Stammkundin auf dem Markt und bestätigt das. „Wir sind mindestens einmal im Jahr hier an der Ostsee und dabei wird der Besuch des Marktes unbedingt eingeplant. Schön, dass es auch dieses Jahr wieder geklappt hat.“

Die Organisatoren bitten um Verständnis dafür, dass auf Grund der aktuellen Situation und der Corona-Verordnung der Landesregierung einige Hygieneauflagen zu erfüllen sind.

Weitere geplante Termine für den Kunsthandwerkermarkt am Leuchtturm sind der 13. und 20. August sowie der 3. und 24. September 2020.

Foto: Julia Miksch



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*