Warnemünde: Das "Biest" begeisterte mit Rockklassikern

Eine echte Rampensau und das im allerbesten Sinne: Mareike Schumacher als das Eine echte Rampensau und das im allerbesten Sinne: Mareike Schumacher als das "Biest" von "Biest of Bourbon" gestern Abend im Ringelnatz Warnemünde. Im Hintergrund Bandkollege und Bassist Thomas Lehner. (1 weiteres Bild)02. November 2019

Spätestens nach Aufführung der „Rost(R)ock Suite II – Woodstock ist überall“ im September und ihrer grandiosen Interpretation von „With a little help from my friends“ ist Mareike Schumacher den meisten Warnemündern ein Begriff. Gestern rockte sie als „Biest“ und Frontfrau der Band „Biest of Bourbon“ das Ringelnatz Warnemünde.

Dass sich die „Rampensau par excellence“ ihr Geld im wirklichen Leben als Lehrerin verdient, mag man kaum glauben. Aber irgendwie dann doch, denn ihre Bandkollegen Johannes Pistor (Guitar), Thomas „Tommy“ Lehner (Bass) und Philipp Lehner (Drums) – alle drei spielen bei Five men on the rocks – sowie Christoph Gundlach (Keyboard), hielt das Energiebündel zwei Stunden lang ordentlich in Schach. Der Bandname ist eine Anlehnung an den alten Stones-Song „Beast of Burden“  und genauso klassisch liest sich auch die Playlist: Das Biest singt Rockmusik von Tina Turner, Melissa Etheridge, Adele, Cindy Lauper, Alannah Myles, Prince, Chaka Khan, ZAZ, Robin Beck, Pink, Janis Joplin und und und…  

Es war das erste Mal, dass Biest of Bourbon im Ringelnatz Warnemünde das Publikum begeisterten. Ganz sicher kommen sie wieder.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*