Wald im Wandel: Forstamt lädt zur Wanderung in die Rostocker Heide

Das Stadtforstamt lädt am Sonnabend zur informativen Heide-Wanderung.Das Stadtforstamt lädt am Sonnabend zur informativen Heide-Wanderung.11. September 2019

Dank zwei extrem trockener Sommer hat es der Wald deutschlandweit in die Schlagzeilen geschafft. Fast jeder hat seine Meinung dazu. Auch die Rostocker Heide bekommt diese Klimaextreme zu spüren. Das Stadtforstamt möchte auf der nächsten geführten Wanderung zeigen, wie der Rostocker Wald diese Ereignisse verträgt und welche Strategien und Möglichkeiten es gibt, damit umzugehen.

Auf der dreistündigen Tour im Revier Torfbrücke am Sonnabend, 14. September, wird Forstamtsleiter Jörg Harmuth zum aktuellen Waldzustand und über weitere wichtige Themen rund um die Rostocker Heide informieren. Die Strecke führt unter anderem auch zu den stärksten Flatter-Ulmen der Heide (Baum des Jahres 2019).

Treffpunkt für die Wanderung mit dem städtischen Förster ist um 10.00 Uhr auf dem Waldparkplatz an der L22 zwischen Hinrichshagen und Torfbrücke (aus Rostock in Richtung Graal-Müritz). Die Wanderung ist grundsätzlich für die ganze Familie geeignet. Bedingt durch die Länge der Strecke kann es für kleinere Kinder allerdings anstrengend sein. Die Wanderung wird mindestens drei Stunden dauern und ist kostenfrei.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*