Superphone: Pop meets Latin & Jazz im Kurhausgarten

Superphone verspricht seinem Publikum Superphone verspricht seinem Publikum "Oberklasse Livemusik".02. September 2022

Die Rostocker Liveband Superphone eröffnet am Sonntag die September-Konzertreihe im Kurhausgarten Warnemünde. Das Meeresbrise Konzert beginnt um 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Superphone ist ein musikalisches Erlebnis, das mit einem außergewöhnlichen und vielseitigen Repertoire seinesgleichen sucht. Eine echte Besonderheit sind Chartbreaker aus Rock und Pop, die bearbeitet und neu arrangiert nun im Latin-, Funk- und Swingstyle erscheinen. Weiterhin präsentiert Superphone traditionelle Jazz-Standards, Klassiker und auch lateinamerikanische Musik aller Stilrichtungen. Spielfreude, Professionalität, Flexibilität und Publikumsnähe sind Markenzeichen der Band, mit denen sie auf zahlreichen Veranstaltungen die Zuhörer begeisterte.

Mario Hartmann am Mikro, Enrico Falkenberg am Piano, Alexander Paschen am Saxophon, Jan Heidtmann am Bass sowie der kubanische Schlagzeuger Walter Martinez sind Freunde und Kollegen, die Musik gemeinsam mit ihrem Publikum erleben. Die Hits und Chartbreaker werden „scharf angebraten“ mit reichlich Salsa, Cha Cha, Merenge und Co. serviert.

Foto: Künstler


« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*