Scandlines bringt wieder Urlauber nach Dänemark

Die Hybridfähren von Scandlines sind auf der Route Rostock-Gedser unterwegs. Ab Montag dürfen sie auch wieder Skandinavien-Touristen befördern.Die Hybridfähren von Scandlines sind auf der Route Rostock-Gedser unterwegs. Ab Montag dürfen sie auch wieder Skandinavien-Touristen befördern.11. Juni 2020

Nach 13 Wochen Schließung für den privaten Reiseverkehr sind alle Grenzen zwischen Deutschland und Dänemark ab dem 15. Juni wieder geöffnet – somit auch die „blaue“ Grenze, auf der die Scandlines Fähren unterwegs sind. „Wir haben unseren Betrieb während des Lockdowns aufrechterhalten, aber natürlich hatten wir weitaus weniger Passagiere als normalerweise. Wir freuen uns nun darauf, unsere Kunden endlich wieder an Bord begrüßen zu können“, sagt Scandlines‘ CEO Søren Poulsgaard Jensen. Die Sicherheit der Passagiere und Mitarbeiter sei das Wichtigste und die Anweisungen der Behörden zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln würden strikt befolgt.

Die Geschäfte an Bord öffnen gleichzeitig mit den Grenzen am 15. Juni. Deutliche Markierungen helfen den Kunden dabei, genügend Abstand zueinander zu halten. In den Passagierbereichen und auf den Toiletten steht zudem ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung, und es wurden Plakate mit Anweisungen zum richtigen Händewaschen aufgehängt. Bis auf das Buffetrestaurant sind auch die gastronomischen Einrichtungen an Bord geöffnet.

„Obwohl wir einen Teil unseres Frachtverkehrs aufrechterhalten konnten, werden sich die Auswirkungen des Lockdowns deutlich in unserem Ergebnis widerspiegeln. Wir erwarten, dass die Krise auch die restlichen Monate dieses Jahres beeinflussen wird und arbeiten zielgerichtet daran, die Folgen deutlich geringerer Einnahmen über mehrere Monate hinweg aufzufangen“, so Søren Poulsgaard Jensen. „Dies wird unsere schwimmende Brücke zwischen Skandinavien und dem europäischen Festland jedoch nicht beeinflussen – wir fahren weiter.“

Foto: Taslair



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*