Ringelnatz-Rock: Mit MTS gegen Stress

Das mobile Liedkabarett MTS mit Thomas Schmitt (l.) und Frank Sültemeyer ist am Freitag zu Gast im Ringelnatz Warnemünde.Das mobile Liedkabarett MTS mit Thomas Schmitt (l.) und Frank Sültemeyer ist am Freitag zu Gast im Ringelnatz Warnemünde.18. Dezember 2019

Am Freitag, 20. Dezember um 19.30 Uhr, ist das Berliner Liedkabarett MTS im Ringelnatz Warnemünde zu Gast. Es handelt sich um das 150. Clubkonzert im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe Ringelnatz Rock – präsentiert von der Agentur Kulturmeer.

Im November 1973 gründeten in Ostberlin „Freunde des burlesken Bänkelgesangs“ das mobile Liedkabarett MTS und eroberten mit Mut, Tatendrang und Schönheit schnell die Herzen all jener, die Spaß am Zuhören hatten. Heute steht der inzwischen nicht mehr ganz so jugendliche Gründer, Texter und Sänger Thomas Schmitt mit entsprechender Konfektionsgröße und Frisur auf der Bühne. Zum Glück begleitet ihn sein jüngerer Kollege, der Musiker und Komponist Frank Sültemeyer. So etwas nennt man heutzutage „Betreutes Singen“!

Neben unverzichtbaren Klassikern wie „Ein Pferd wie du und ich“ oder „Tamara“ erklingen auch immer wieder neue Lieder, Sketche und Verse. Und nach wie vor machen sich die Herren unter dem Motto „makaber, taktlos aber sauber“ vor allem über sich selbst lustig – zum großen Spaß des Publikums. Denn, wird der Alltag mal zum Stress, kommt man gern zu MTS!

Die Tickets für das Jubiläumskonzert sind im Vorverkauf für 20 und an der Abendkasse für 25 Euro zu haben. Vorverkaufsstellen sind das Coaast Schallplattencafé von Doc Buhse, Am Leuchtturm 4, Telefon 03 81 / 519 11 00 und das Café Ringelnatz, Alexandrinenstraße 60.

Foto: Veranstalter



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*