Port Party Finale am Sonntag: Bad Penny rocken die "Santa Barbara Anna"

Beim großen Port Party Finale am Sonntag ist es wieder soweit: Der traditionell getakelte Dreimast-Toppsegelschoner „Santa Barbara Anna“ wird mit Bad Penny zum Rock-Sailor.Beim großen Port Party Finale am Sonntag ist es wieder soweit: Der traditionell getakelte Dreimast-Toppsegelschoner „Santa Barbara Anna“ wird mit Bad Penny zum Rock-Sailor. (1 weiteres Bild)10. September 2019

Allen Warnemünder Port Party Fans sollte das große Finale aus dem Vorjahr noch gut in Erinnerung sein. Die gute alte Santa Barbara Anna wurde zum Rock-Sailor umfunktioniert und Bad Penny begeisterten die Massen. Am kommenden Sonntag, 15. September, ist es wieder soweit: Ola Van Sander und seine Bandkollegen läuten das Ende der diesjährigen Port Party Saison ein und bitten zum Tanz.

Die fünfte und letzte besondere Schiffsverabschiedung findet anlässlich des Doppelanlaufs von AIDAaura und Norwegian Getaway statt. Während die 203 Meter lange AIDAaura schon um 18.00 Uhr in Richtung Bergen ausläuft, bleibt uns Norwegian Getaway (325,65 Meter) noch bis etwa 22.00 Uhr erhalten, bevor auch sie ihre Reise nach Tallinn fortsetzt. Beide Schiffe dürfen noch bis in den Oktober hinein am Warnemünder Passagierkai bestaunt werden.

Los geht’s am Sonntag um 17.00 Uhr mit einer kleinen Eröffnung, gefolgt vom Auftritt der Warnemünder Trachtengruppe um 17.10 Uhr. Das Auslaufen von AIDAaura um 18.00 Uhr wird durch Moderation und Musik begleitet. Etwa um 18.30 Uhr sind die Shantysänger von Luv und Lee an der Reihe, bevor schon um 19.15 Uhr zum Schlepperballett geblasen wird. Gegen 20.00 Uhr ist es dann endlich soweit: Die Port Party präsentiert den zweiten Warnemünder Rock-Sailor mit Bad Penny. „Die sagenumwobenen und leibhaftigen Warnemünder ‚Kultschotten‘ von Bad Penny entern mit keltischen Klängen und guter Laune das Deck der Santa Barbara Anna“, verspricht Regisseur Torsten Sitte von der veranstaltenden Hanseatischen Eventagentur. „Gegen 22.00 Uhr winken wir noch alle der Norwegian Getaway hinterher, drücken uns eine Träne aus dem Auge und versprechen uns gegenseitig, im nächsten Jahr wieder dabei sein zu wollen, bei den Warnemünder Port Partys.
Rock ‘n Shanty“!

Gegen den gefürchteten Hunger und Durst ist die kleine aber sehr feine Meile „Flanieren & Dinieren“ schon ab 12.00 Uhr geöffnet. Die Hanseatische Brauerei Rostock, Die Rostocker – Wurst und Schinkenspezialitäten, Gin & Tonic, Schumi's Foodliner, das Pastamobil von Real Food, Fisch ganz frisch und Streetfood von Bensel & Gretels lassen keine Wünsche offen.

Anlässlich der fünften und letzten Warnemünder Port Party des Jahres verlosen DER WARNEMÜNDER und die Hanseatische Eventagentur sechs Port-Party-T-Shirts. Zum Mitmachen schicken Sie uns bitte eine E-Mail an gewinnspiel@der-warnemuender.de mit dem Betreff „Warnemünder Port Party“. Teilnahmeschluss ist Sonntag, 15. September 2019 um 22.00 Uhr. Die Shirts werden nach Gewinnbenachrichtigung von der Hanseatischen Eventagentur verschickt. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Gewinnspielbedingungen.

Partner der Warnemünder Port Partys sind AOK Sports, Rostock Port, die Hanseatische Brauerei Rostock, Fairplay Towage, Parken & Meer, die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, NNN, Antenne MV und DER WARNEMÜNDER. Ohne sie sind die Port Partys in Warnemünde nicht durchführbar.

Foto: Archiv



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*


10.09.2019 um 17:12 Uhr
Ralf Kappherr : Viel Spaß für alle die dabei sein können. ????Wir hatten dieses Jahr auch schon das Glück ????. Immer wieder schön. ????