Pferdesport hautnah am Strand von Warnemünde

Vom 10. bis 12. Mai ist der Strand von Warnemünde zum achten Mal Austragungsort für die Polar Twist Beach Polo World Masters.Vom 10. bis 12. Mai ist der Strand von Warnemünde zum achten Mal Austragungsort für die Polar Twist Beach Polo World Masters.23. Februar 2019

Schon zum achten Mal wird der Strand unterhalb von Leuchtturm und Teepott vom 10. bis 12. Mai zur Arena für packenden Pferdesport. Die Vorbereitungen für das Polar Twist Beach Polo World Masters Warnemünde sind im Groben abgeschlossen und Veranstalter Matthias Ludwig gewährt uns vorab einen kleinen Einblick.

Neuer Titelsponsor ist Polar Twist und dass das so gekommen ist, hat einen witzigen Hintergrund: Beim letzten Polo-Cup wurde für einen guten Zweck das von allen Aktiven signierte Veranstaltungsplakat versteigert. Dabei lieferten sich die Sponsoren Arge Haus und Polar Twist einen kleinen Bieterwettstreit, den die Hausbauer aus Rostock am Ende knapp gewannen. „Marco Witt von Polar Twist nahm die Niederlage nur unter einer Bedingung an: Beim nächsten Turnier würde sein Unternehmen den Cup stiften. Aus einer verrückten Idee entstanden ist das doch ein schönes Nachspiel“, befindet Matthias Ludwig von Polo Riviera Deutschland, unter dessen Federführung das Warnemünder Polo-Vergnügen ausgerichtet wird.

Arge Haus bleibt als Teamsponsor auch weiterhin am Ball und befindet sich hier in guter Gesellschaft mit W&N Immobilien, der SGB Sicherheitsgruppe Berlin, RWG I, Desakon, Neumann Gerüstbau, dem Folietec Kunststoffwerk, sowie dem Hotel Warnemünder Hof und Best Western Hanse Hotel. Auf das Turnier freuen dürfen sich zudem alle Liebhaber von Luxuskarossen, denn mit Bentley Krauthahn aus Berlin konnte sogar noch ein Premium-Partner hinzugewonnen werden. „Vorgestellt werden drei Autos, darunter das neue Cabrio und das neue Coupé“, stellt Matthias Ludwig nicht ohne Stolz in Aussicht. Holt er doch damit einen weiteren Partner aus dem Premium-Segment nach Warnemünde.  

Die sechs Polo-Teams mit jeweils drei Playern aus Deutschland, Japan, Liechtenstein, Tschechien, Argentinien, der Slowakei und Schweiz stehen fest. Natürlich mit dabei und von seinen Fans sehnlichst erwartet: Matteo Beffa. Er gilt als Kultfigur des internationalen Polosports und reist zum wiederholten Male an die Warnowmündung. Mit Alexander Schwarz übernimmt der erfolgreichste deutsche Polospieler die Moderation des diesjährigen Turniers. Der sympathische Blondschopf ist 22-facher internationaler deutscher Meister, Vize-Europameister, WM-Teilnehmer, ehemaliger deutscher Nationalspieler und Profi-Schiedsrichter mit einem reichen Erfahrungsschatz, von dem sich Veranstalter Ludwig bei mehreren großen Turnieren persönlich überzeugen konnte.

Doch zu einem echten Poloevent gehört weit mehr, als „nur“ Pferdesport. So richtig in die Karten schauen lassen wollte sich Matthias Ludwig bezüglich des Rahmenprogramms noch nicht. Nur so viel:  Die Arge Haus Players Night by Argentinien findet am Freitagabend statt. Dann werden DJ Sharif Pasko und Sidney King aus Leipzig das Partyvolk auf die Tanzfläche treiben. Den Polar Twist Gala Abend by Maker’s Mark am Sonnabend gestaltet Sharif Pasko gemeinsam mit dem Sänger und Entertainer Ashley Washing aus Berlin.

Bei der Bewirtung seiner Gäste setzt Ludwig auf Bewährtes: Optimahl-Event Catering aus Berlin sorgt für den guten Geschmack im VIP-Zelt. Ebenfalls beste Erfahrungen wurden mit dem Zeltbauer gesammelt. Die Lehmann-Crew reist aus der Bundeshauptstadt nach Warnemünde und setzte im vergangenen Jahr Meilensteine. Trotz des sehr eingeschränkten Zeitfensters von jeweils nur zwei Tagen für Auf- und Abbau klappte nach Aussage des Veranstalters alles wie am Schnürchen.

Deutlich einfacher als 2018 wird sich die gesamte Logistik gestalten. Die Großbaustelle ist Geschichte und das Stallzelt für die Pferde darf wieder an alter Stelle, zwischen den Dünen, stehen. Lobend hebt Matthias Ludwig die Zusammenarbeit mit der Tourismuszentrale hervor. Diese gestaltet sich sehr angenehm und konstruktiv. Erstmals wird es auch eine Partnerschaft mit dem Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren e.V. geben und damit es den edlen Rössern so richtig gut geht, werden sie durch den Pferde-Fachtierarzt Dr. Knut Giersemehl betreut.

Als Schirmherren für das Turnier in Warnemünde haben sich gleich zwei wichtige Persönlichkeiten angekündigt: zum einen Deutschlands dienstältester Minister und Pferdeliebhaber, Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern und zum anderen der Botschafter Argentiniens, Edgardo Malaroda. „Als Botschafter der Argentinischen Republik und als Schirmherr des Turniers ist es mir eine Ehre, dieses Jahr bei diesem bedeutenden Turnier dabei sein zu dürfen. Dieses Event gilt als Brückenbau zwischen den Ländern, wo beide Kulturen sich miteinander verbinden. Zudem bin ich sehr stolz, dass argentinische Polopferde die Stars am Strand sein werden. Dafür möchte ich mich insbesondere bei Herrn Matthias Ludwig, CEO von Polo Riviera Deutschland, sowie den Vertretern der Stadt Warnemünde bedanken“, betont der Diplomat.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*