Lichtinstallationen und Walking-Acts im Kurpark

Fachmann in Sachen Lichtinstallation ist Thomas Krüger (l.) von der Firma EAS, hier im Gespräch mit Agenturchef Heiko Lange.Fachmann in Sachen Lichtinstallation ist Thomas Krüger (l.) von der Firma EAS, hier im Gespräch mit Agenturchef Heiko Lange.16. Februar 2021

Mit dem Hashtag #ErlebnisWinterRostock bewirbt die Hanse- und Universitätsstadt ein Konzept, mit dem man Kultur in Pandemie anders erlebbar machen möchte. Die Lebendigkeit und kreative Energie der Rostocker Kulturszene soll damit Corona-konform gezeigt werden. Das Format wurde vom Kulturamt und der Großmarkt Rostock GmbH im Rahmen des im August 2020 von der Bürgerschaft beschlossenen Maßnahmenpaketes zugunsten der regionalen Wirtschaft entwickelt. Noch bis zum 31. März sind über die gesamte Stadt verteilt insgesamt 15 Aktionen unter Einbeziehung lokaler Akteure geplant.

Ab morgen und noch bis zum 20. Februar, täglich zwischen 17 und 20 Uhr, wird auch der Warnemünder Kurpark zu einem kulturellen Hotspot. Durch besondere Lichtinstallationen soll die Grünanlage zu einer Oase der Sinne werden. Bäume und Büsche, aber auch die Plastiken von Thomas Jastram, werden dafür in farbiges Licht gehüllt. „Dazu gibt es atmosphärische Musik und temporäre Auftritte von Kleinkünstlern“, verspricht Heiko Lange von der verantwortlichen Agentur Highlights-Event. Feuerspucker speien Feuer, Tänzer und Walking-Acts bewegen sich zur Musik, Akrobaten verbiegen sich und verzaubern so das Publikum. Mit der Elektro- Anschluß- Service GmbH Rostock (EAS) hat sich Lange einen kompetenten Partner ins Boot geholt. Das Unternehmen kann mit der Lichtklangnacht im Iga Park, der Rostocker Lichtwoche (Stadtwerke) und weiteren Illuminationen auf eine eindrucksvolle Referenzliste verweisen.

Auf die Einhaltung der Hygieneregeln werde selbstverständlich geachtet. Das wünscht sich im Übrigen auch der Warnemünder Ortsbeirat.

Foto: EAS



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*