Laufvergnügen vor Traumkulisse

Am Sonnabend, den 26. April findet in Warnemünde der 33. Stoltera Küstenwaldlauf statt.Am Sonnabend, den 26. April findet in Warnemünde der 33. Stoltera Küstenwaldlauf statt.20. April 2014

Der Stoltera-Küstenwald ist zweifelsohne eines der schönsten Ausdauerreviere Mecklenburg-Vorpommerns. Alljährlich am letzten April-Wochenende stellt sich vor dieser Traumkulisse, aus Dünen, Küstenwald, Strand und Steilküste mit Promenade, Wettbewerbsfeeling ein. Am 26. April findet hier die 33. Auflage des Stoltera-Küstenwaldlaufs statt. Die Vorbereitungen für diese traditionsreiche Lauf- und Walking-Veranstaltung sind so gut wie abgeschlossen.

Auf dem Programm stehen Walken/Gesundes Gehen über 8 km, ein 3-km-Schnupperlauf  und der 10-km-Hauptlauf mit Startzeiten um 9.45, 10.00 bzw. 10.30 Uhr. Alle Starts und Zieleinläufe finden auf dem Sportplatz an der Parkstraße statt. Hier befinden sich auch das Organisationsbüro, Umkleide- und Duschmöglichkeiten sowie verschiedene Versorgungs- und Informationspunkte. Ausreichend gebührenfreie PKW-Stellplätze gibt es auf dem großen Parkplatz zwischen Jugendherberge und Neuem Friedhof an der Parkstraße.

Der Hauptlauf ist zugleich einer von 14 Wertungsläufen im Rahmen der „Laufcup-Serie 2014“ des Landes-Leichtathletikverbandes Mecklenburg-Vorpommern. „Unsere Veranstaltung ist hier bereits zum 22. Mal eingeordnet. Das Walken in Warnemünde ist schon zum zweiten Mal Station der Walking-/Nordic-Walkingtour Mecklenburg-Vorpommern, zu der 2014 im Land insgesamt acht Veranstaltungen gehören“, sagt Eckart Peters vom Organisationsbüro.

Ebenfalls in das Programm aufgenommen wurden die beliebten Mannschaftswettbewerbe im Rahmen des 10-km-Hauptlaufes. Zu einer Mannschaft gehören dabei jeweils mindestens vier Starter. Die besten zwei Läuferinnen und die besten zwei Läufer der Teams kommen in die Wertung. „Im letzten Jahr hatten wir bei den Mannschaftswettbewerben über 10 km sechs Betriebs- und über zwanzig Vereinsteams in der Wertung“, so Dr. Günter Metelmann, Leiter der Abteilung Leichtathletik des SV Warnemünde e. V. und Chef-Organisator der Veranstaltung.

Die Anziehungskraft der Veranstaltung hat unter den Laufbegeisterten deutlich zugenommen. „Wir rechnen mit gut 700 Teilnehmern. Die Zahl der Voranmeldungen ist per heute bereits doppelt so hoch wie 2013“, freut sich Metelmann. Insgesamt konnten die Veranstalter im vergangenen Jahr 667 Teilnehmer verzeichnen, davon allein 450 beim 10-km-Lauf.

Sicher trägt dazu in vielen Fällen das besondere Erlebnis „Warnemünde“ bei – verknüpft mit einem Tagesaufenthalt oder sogar Kurzurlaub mit der Familie oder Sportfreunden am Ostseestrand. Nur wenige Tage vor dem 20. Stromerwachen, der traditionellen Eröffnung der Sommersaison im Ostseebad, bildet der Stoltera-Küstenwaldlauf so den sportlichen Auftakt in die Freiluftsaison.

Die Voranmeldungsmöglichkeit auf www.kuestenwaldlauf.de sollte weiterhin eifrig genutzt werden. Nachmeldungen sind aber natürlich auch noch am Veranstaltungstag bis 20 Minuten vor dem jeweiligen Start im Organisationsbüro auf dem Sportplatz möglich.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*