Heidewanderung 2018: Wald neu entdecken

Der Heideexperte Wilfried Steinmüller (l.) und Forstamtsleiter Jörg Harmuth, hier mit Jagddackel „Caps von Speyerbach“ laden am Sonnabend zur ersten Heidewanderung des Jahres.Der Heideexperte Wilfried Steinmüller (l.) und Forstamtsleiter Jörg Harmuth, hier mit Jagddackel „Caps von Speyerbach“ laden am Sonnabend zur ersten Heidewanderung des Jahres.03. Mai 2018

Zum ersten Mal in diesem Jahr wollen Forstamtsleiter Jörg Harmuth und „Heideprofessor“ Wilfried Steinmüller die langjährige Tradition der Heidewanderungen fortführen und interessierten Waldbesuchern neue Einblicke in die Rostocker Heide vermitteln. Entlang der Strecke im Revier Wiethagen kann man sich fachkundig über die Folgen des Schneebruchs zu Ostern, den aktuellen Stand des neuen Entdeckerpfades „Biodiversität erleben“ und zu historischen Fakten und Geschichten der Rostocker Heide informieren.

Treffpunkt für die Heidewanderung ist am Sonnabend, 5. Mai, um 13.00 Uhr am Gebäude des Stadtforstamtes in Rostock-Wiethagen (18182 Rostock, Wiethagen 9b).

Die mindestens dreistündige Wanderung ist kostenfrei und grundsätzlich für die ganze Familie geeignet. Bedingt durch die Länge der Strecke kann es für kleinere Kinder allerdings anstrengend sein.

Foto: Archiv



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*