Galerie Möller startet mit Michael Hegewald ins neue Jahr

Michael Hegewald mit seinem Werk „se vende“ aus dem Jahr 2021. Es wird in der Galerie Möller zu sehen sein.Michael Hegewald mit seinem Werk „se vende“ aus dem Jahr 2021. Es wird in der Galerie Möller zu sehen sein.25. Januar 2022

Der Berliner Maler und Grafiker Michael Hegewald ist in der Galerie von Ulrike und Peter Möller am Alten Strom von Warnemünde ein alter Bekannter. Schon zum vierten Mal stellt er seine Arbeiten ab Donnerstag hier aus. „Der 66-Jährige gehört zu den Künstlern der renommierten Berliner Malerszene um Dietrich Noßky, Dieter Goltzsche, Harald Metzkes und Achim Böttcher“, weiß Galeristin Ulrike Möller.

Seinen künstlerischen Fokus richtet er auf das Meer. Dabei ist es nicht das Wasser, das ihn inspiriert, sondern die Küstenarchitektur der Promenaden und Plätze davor. Demzufolge erwartet den Betrachter auch nicht die herkömmliche Küstenlandschaft, sondern eine sehr eigenwillige Sicht auf diesen Landstrich. „Diese wählt er als Metapher für sein Streben nach Harmonie, mediterraner, meditativer Ruhe und Entspannung“, so Möller.

Zwar von südlichen Gefilden angeregt, ist es nicht die typische „Azurofarbigkeit“, die uns erwartet, sondern sein eigener, malerisch-kompositorischer Filter mit eher der Großstadt eigenen gebrochener Farbigkeit. In einem langen Malprozess entstehen stillebenhafte, aus geometrischen Formen gebaute, menschenleere Szenerien in verhaltener Farbigkeit, die nicht mehr zu lokalisieren sind. Eine magische, melancholische Grundstimmung ist ihnen eigen.

Michael Hegewalds Ölbilder von Küsten, Häfen und Schiffen befinden sich unter anderem im Märkischen Museum und in der Sammlung der Berlinischen Galerie, Kunstsammlung des DGB, Kunstsammlung der Humboldt-Universität zu Berlin, Sammlung des rbb, sowie in Museen Europas und Übersee.

Die Werke von Michael Hegewald sind vom 27. Januar bis 8. März in der Galerie Möller, Am Strom 68, zu sehen. Zur Eröffnung am Donnerstag, 27. Januar um 19 Uhr, spielt das Duo Chiara.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*