Etappensieg für die Baumschützer

Die Stadtverwaltung lenkt ein und hat die geplanten Baumfällungen in der Warnemünder Parkstraße zur weiteren Variantenprüfung auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Die Stadtverwaltung lenkt ein und hat die geplanten Baumfällungen in der Warnemünder Parkstraße zur weiteren Variantenprüfung auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. 05. Februar 2020

Wie es scheint, ist das Ende der 110 Bäume, die im Küstenwald entlang der Warnemünder Parkstraße zugunsten eines Radschnellwegs gefällt werden sollten, doch noch nicht besiegelt. Es gibt Neuigkeiten aus der Stadtverwaltung: „Die Verwaltung hat die Aussetzung der Baumfällungen über die Fällsaison hinaus verlängert und will die Radwegeplanung überarbeiten. Geprüft werden soll, ob durch Fällung der mit Pseudomonas befallenen Kastanien und Nachpflanzung der Allee der Fußweg in Richtung Straße ausgebaut werden kann“, informiert Ortsbeiratsmitglied Stephan Porst.

„Ich bin ganz begeistert, bleibe aber wachsam. Wir wollen auch weiterhin keine schnelle Baumaßnahme und sind der Meinung, dass man Radverkehr und Bäume in der Parkstraße miteinander verbinden kann“, stellt Annette Boog von der Bürgerinitiative „Rettet den Küstenwald“ fest. Ihre Mission sieht sie noch nicht als beendet an, denn es sollten alle Varianten geprüft werden, auch die „Tempo 30“ Option in diesem Bereich. Das wäre ein erster Schritt in die richtige Richtung und man könne damit möglicherweise komplett auf Fällungen verzichten. „Die Schönheit unseres Küstenwaldes muss erhalten bleiben, denn wegen der Natur kommen die Menschen zu uns“, ist die Warnemünderin überzeugt.

Das Bürgertreffen am Freitagnachmittag um 16.00 Uhr in die Warnemünder Gaststätte „Am Moor“, Wiesenweg 4a, findet wie geplant statt.

Foto: Archiv



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*