Bürger für Bäume 2022: Baumpflanzungen in der Rostocker Heide

Die sechsjährige Marlene aus Rostock (Foto) freut sich in diesem Jahr auf ihre vierte Baumpflanzaktion in der Rostocker Heide.    Die sechsjährige Marlene aus Rostock (Foto) freut sich in diesem Jahr auf ihre vierte Baumpflanzaktion in der Rostocker Heide. 19. Oktober 2022

Am Sonnabend, 22. Oktober, ist es wieder soweit: Zum zwölften Mal laden das Stadtforstamt und der Rostocker Zoo naturaffine Bürgerinnen und Bürger ab 10 Uhr zur Baumpflanzaktion „Bürger für Bäume“ ein. Treffpunkt ist der Parkplatz am Schnatermann. Von dort aus ist ein Weg in den Wald bis zu den Parkflächen an der Schnatermannschneise ausgeschildert. Dann sind es noch etwa 400 Meter Fußweg durch den herbstlichen Wald bis zur Pflanzfläche. Am besten ist diese jedoch mit dem ÖPNV oder Fahrrad erreichbar. Die Haltestelle Stuthof wird von den Buslinien 16 und 18 angefahren. Von dort geht es zu Fuß oder per Rad für 1,5 Kilometer in den Wald.

Auch in diesem Jahr soll wieder ein vielfältig nutzbares Stück Rostocker Heide gestaltet werden. Zielstellung ist, für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und die Verbindung zwischen städtischen Naturerlebnisräumen, den Grünflächen und dem Stadtwald zu werben.

Die Baumpflanzung selbst wird von Mitarbeitern des Forstamtes betreut und ist für die ganze Familie geeignet. Die Aktion läuft bis etwa 13 Uhr oder aber bis alle Pflanzen im Boden sind. Mitzubringen sind lediglich ein Spaten, festes Schuhwerk, Naturverbundenheit und die Bereitschaft, einem Förster oder Waldarbeiter bei der Einweisung zuzuhören. Auf rund 1,2 Hektar Waldfläche können insgesamt 5.200 Bäume – Eichen, Esskastanien, Hainbuchen, Ahorn, Roteichen und Vogelkirsche – gepflanzt werden. Es muss ordentlich gebuddelt werden, um die Loden gut in den Boden zu bekommen. Alle Pflanzen werden durch das Stadtforstamt zuvor fachgerecht vorbereitet.

Neben der Pflanzaktion werden verschiedene Angebote und Informationen für Kinder und Erwachsene vorgestellt. Auftretender Hunger kann mit Bratwürsten über dem Lagerfeuer gestillt werden. Die Schirmherrin des Familienevents, Bürgerschaftspräsidentin Regine Lück, der Zoo Rostock und das Stadtforstamt freuen sich auf rege Beteiligung und eine erneut erfolgreiche Pflanzaktion.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*