Baustart für die Ortsumgehung Warnemünde

Die Mecklenburger Allee gilt als Ortsumgehung für Warnemünde und wird bis zur geplanten Ortsumgehung Elmenhorst verlängert. Die Mecklenburger Allee gilt als Ortsumgehung für Warnemünde und wird bis zur geplanten Ortsumgehung Elmenhorst verlängert. 14. April 2021

Wie das Rostocker Tiefbauamt mitteilte, haben die Bauarbeiten zur Verlängerung der Mecklenburger Allee, vom bereits fertig gestellten Teil bis zur geplanten Ortsumgehung Elmenhorst, begonnen. Die Trasse gilt als Umgehungsstraße für Warnemünde und soll den Durchgangsverkehr aus dem Ort ziehen.

Neben dem Neubau der Straßen sollen die Straßenentwässerung und neue Regenwasserkanäle realisiert werden. Hinzu kommt ein parallel verlaufender Geh- und Radweg, in den auch der Elmenhorster Weg einbezogen wird. Zwei Bushaltestellen und eine moderne, auf LED-Technik basierende Straßenbeleuchtung, sind ebenfalls geplant. Außerdem werde eine Lärmschutzanlage errichtet. Die umfangreiche, gesamte Baumaßnahme läuft bis Juni 2023.

Die Bepflanzung – geplant ist neben 181 Alleebäumen eine Grünfläche als „grüner Knoten“ an der Anschlussstelle Elmenhorster Weg – wurde im Rahmen des EU-weiten Vergabeverfahrens als separates Los beauftragt. Um Beschädigungen der Pflanzen und Verfestigungen der Flächen zu vermeiden seien die Pflanzungen erst nach weitgehender Fertigstellung der Verkehrsanlagen, ab Oktober 2022, geplant.

Stand heute dürfte die neue Trasse zunächst aber wieder ins Leere führen. Seit kurzem bestehe nach Beilegung der Rechtsstreitigkeiten zwar auch Baurecht für die Ortsumgehung Elmenhorst. Für den Bau der knapp fünf Kilometer langen Straße, die südlich um den Ort herum verlaufen soll, fehlen jedoch noch die Mittel. Diese wurden wegen des Rechtsstreites noch nicht im Landeshaushalt vorgesehen. Erst wenn die Finanzierung des Vorhabens geklärt ist, kann die Landesstraßenbauverwaltung die Bauleistungen ausschreiben und vergeben.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*