Ab morgen: Zugausfälle und Ersatzverkehr für die S-Bahn

Ab morgen bis zum 18. Mai 2020 die Infrastruktur des Personenbahnhofs Warnemünde modernisiert.Ab morgen bis zum 18. Mai 2020 die Infrastruktur des Personenbahnhofs Warnemünde modernisiert.26. September 2019

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, wird ab morgen bis zum 18. Mai 2020 die Infrastruktur des Personenbahnhofs Warnemünde modernisiert. Unter anderem wird in diesem Zuge auch der Bahnhofstunnel zurückgebaut und durch einen neuen, barrierefreien Übergang im nördlichen Bereich des Bahnhofs ersetzt. Zusätzlich werden zwei neue Fernverkehrsbahnsteige (Bahnsteig 4 und 5) mit einer Länge von jeweils 370 Metern errichtet. Für den sogenannten Kreuzfahrt-Bahnsteig (Bahnsteig 5) sind drei direkte Zugänge vom Kai aus geplant. Außerdem werden die Gleis- und Oberleitungsanlagen angepasst sowie auf neue Stellwerkstechnik umgerüstet.

Während der ersten Bauphase vom 27. bis 29. September muss der gesamte Abschnitt Rostock Hbf - Warnemünde Bahnhof für den Zugverkehr gesperrt werden. Dafür wird vom 27. September, etwa ab 21.00 Uhr bis zum 30. September 4.00 Uhr ein Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Rostock Hauptbahnhof und Warnemünde Bahnhof eingerichtet. Die Haltepunkte sind: Rostock Hbf / Bahnhof, Albrecht-Kosel-Platz, Rostock-Parkstraße / Dethardingstraße, Rostock-Holbeinplatz / Max-Eyth-Straße, Rostock-Bramow / Carl-Hopp-Straße, Rostock-Marienehe / Wendeschleife / Sporthalle, Rostock-Evershagen / Haltestelle Bus 38/39, Rostock-Lütten Klein / Bussteig F, Rostock-Lichtenhagen / Haltestelle Bus 36, Warnemünde Werft / Bussteig A und Warnemünde / Haltestelle Bahnhofsvorplatz. Die SEV-Busse verkehren ab 8.00 bis 22.00 Uhr im 15-Minuten- bzw. im 30-Minuten-Takt jeweils bis 8.00 und ab 22.00 Uhr.

In der zweiten Bauphase vom 30. September bis zum 18. Mai verkehrt die S-Bahn im 7,5-Minuten-Takt bis Warnemünde Werft. Zwischen Warnemünde Werft und Warnemünde Bahnhof ist wieder ein SEV mit folgenden Haltepunkten geplant: Warnemünde Werft / Haltestelle ÖPNV Bussteig A und Warnemünde / Haltestelle Bahnhofsvorplatz. Der SEV-Bus verkehrt im 15-Minuten-Takt ab etwa 4.00 Uhr bis Mitternacht.

Aktuelle Informationen und Fahrplanänderungen sind im Internet unter www.bahn.de/aktuell zu finden. Fragen zum Regionalverkehr beantwortet zudem der Kundendialog der DB Regio AG Mecklenburg-Vorpommern unter 03 85 / 750 24 05.

Foto (Archiv): Taslair



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*