Veranstaltungen

«AUG 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
------01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031--
--------------

«SEP 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
------------01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30------------

«OKT 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
--010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031------
--------------

«NOV 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
--------010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930--
--------------

Stand: 10.10.2019 - 09:20 Uhr
Änderungen vorbehalten!

"Geht's noch?! - Best of BUB"

02.08.2019, 20:00 Uhr

Wenn ganze Arche-Kabarett-Programme vom Spielplan verschwinden, ist das nicht schlimm, denn es kommen ja jedes Jahr mindestens zwei neue. Aber einigen Szenen und Liedern, die Herz, Hirn und Zwerchfell des Publikums besonders angesprochen haben, trauert man doch hinterher. Und es gibt noch diese Publikumskrankheit, frech-kabarettistisch alzheimeritis zuschauerensis genannt. Symptome sind Erinnern an unterhaltsame Abende im Kabarett Die Arche bei gleichzeitigem augenblicklichem Gag-Vergessen. Wir haben so gelacht, aber worüber?

Schluss damit! Wir helfen Ihren Erinnerungen gern auf die Sprünge. Hier kommt Geht’s noch?! – Best of BUB. Beatrice Thron, Ulf Annel und Björn Sauer (die Anfangsbuchstaben der Vornamen erklären das ominöse BUB) haben ihre Programme der vergangenen fünf Jahre gesichtet und das Beste zusammengestellt. Der Hausmeister vom Waidspeicher zieht wieder seinen blauen Dederon-Kittel an, POM und PUM, die lustigen Polizisten mit Rechtsdrift setzen ihre blauen Mützen auf, der Musiker singt sein Organspende-Lied, die Kindergärtnerin Irene und ihr Assistent schlagen zeitgemäße Lieder für den Nachwuchs vor, das Ehepaar streitet über den männlichen Bewegungsmangel und trennt sich final auf Frauenart, auch die beiden lyrisch gestimmten Fleischer treten mit ihren Wurst-Gedichten auf und so weiter und sofort.

Wie heißt es so schön? Wiedersehen macht Freude, und es löst gleichzeitig Erstaunen aus, wie viele Probleme immer noch ungelöst, welche Themen immer noch aktuell sind. Aber Spaß macht’s schon. Das Erfurter Kabarett Die Arche ist da ein verlässlicher Partner für das amüsier- und denkwillige Publikum. Und um auf die Titelfrage zu antworten: Natürlich geht’s noch und zwar hoffentlich noch sehr, sehr lange.