Voll im Trend: Fastenwandern an der Ostsee

Voll im Trend: Fastenwandern an der OstseeVoll im Trend: Fastenwandern an der Ostsee06. Januar 2020

Seit 15 Jahren sind die Fasten-, Wander- und Gesundheitswochen im Hotel Godewind  Markgrafenheide ein echter Dauerbrenner. Gerade zum Start in ein neues Jahr und klassisch bis Ostern ist die Entgiftung des Körpers in (fast) aller Munde. Gute Vorsätze inbegriffen.

Das Fastenwandern im Godewind ist bis auf sechs Wochen im Hochsommer ganzjährig buchbar. Es beinhaltet sechs Übernachtungen jeweils von Sonntag bis Sonnabend und eine rundum-sorglos Fastenbetreuung. „Das in unseren Kursen praktizierte Buchinger-Fasten ist der bewusste Verzicht auf feste Nahrungsaufnahme und wird durch ausgedehnte Wanderungen ergänzt“, sagt Hoteldirektor Bert Pohling. Fasten sei zudem kein Hungern, denn durch die Darmreinigung stelle sich der Körper in nur kurzer Zeit von ganz allein auf den „innere-Ernährung-Modus” um. Danach sei in der Regel kein Hungergefühl mehr zu verspüren.

Und so gestaltet sich die Fastenwoche im Hotel Godewind: Gleich am Anreisetag wird der Kurs mit einem Informationsgespräch eröffnet. Die Gäste erhalten ihren Wochenplan mit Erläuterung der Abläufe. Der Fastentag beginnt mit dem Morgentee, wobei es durchaus förderlich ist, schon vorab eine Aquafitnesseinheit zu absolvieren. Das macht wach, regt Kreislauf und Stoffwechsel an und erfrischt. Die täglichen geführten Wanderungen beginnen jeweils um 10.00 und enden gegen 15.00 Uhr. „Damit es nicht langweilig wird, sind die Strecken immer andere. Wir sind in der Rostocker Heide in Richtung Graal-Müritz unterwegs, aktivieren uns am Schnatermann oder im Stoltera Küstenwald, besuchen Warnemünde oder die Hansestadt Rostock. Eine kleine Schifffahrt darf natürlich nicht fehlen“, gewährt Bert Pohling Einblick in die Routenführung. Wieder zurück im Hotel geht es am Nachmittag um Erholung und Entspannung. Jetzt ist auch der richtige Zeitpunkt für Massagen und andere Wellnessanwendungen, die das persönliche Wohlbefinden steigern. Zum gemeinsamen Abendtreff werden abwechslungsreiche Fasten-Gemüsesuppen, ein umfangreiches Teesortiment und Mineralwasser gereicht. Seminare rund um den gesunden Lifestyle stehen am Abend auf dem Programm, bevor die Teilnehmer wohlig erschöpft in die Federn sinken. Fachlich begleitet wird das Fastenwandern durch Seminarleiter Stefan Möller, der in Rostock eine Naturheilpraxis für alternative, ganzheitliche Therapieverfahren betreibt.

Und das ist die Motivation der Fastenden: Das Immunsystem wird stimuliert, Schmerzen können gelindert werden, die Beweglichkeit nimmt wieder zu, die Stimmung hellt sich auf, das Herz-Kreislauf-System, die Haut und die Verdauung können sich normalisieren, Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Man legt den Alltagsstress ab und kommt zur Ruhe.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.godewind-hotels.de/hotel-godewind/kur-angebote-ostsee/#fastenwandern oder www.godewind-hotels.de/hotel-godewind, per E-Mail: reservierung@hotel-godewind.de und auch telefonisch 03 81 / 60 95 70.

Foto: Adobe Stock EmDali



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*