Hotel Neptun spielt weiter in der Spitzenliga

Kerstin Pingel-Scheydt, Logis Manager, und General Manager Guido Zöllick im Hotel Neptun (re.) freuen sich über die begehrten fünf Hotelsterne, überreicht von Matthias Dettmann, Hauptgeschäftsführer(li.), und Lars Schwarz, Präsident des Dehoga MV.Kerstin Pingel-Scheydt, Logis Manager, und General Manager Guido Zöllick im Hotel Neptun (re.) freuen sich über die begehrten fünf Hotelsterne, überreicht von Matthias Dettmann, Hauptgeschäftsführer(li.), und Lars Schwarz, Präsident des Dehoga MV.11. September 2018

Das Warnemünder Hotel Neptun hat erneut nach den Sternen gegriffen und dabei die strengen Kriterien der deutschen Hotelklassifizierung glänzend erfüllt. Das beliebte Haus an der Strandpromenade wurde von Lars Schwarz, Präsident des Dehoga Mecklenburg-Vorpommern, und Matthias Dettmann, Hauptgeschäftsführer Dehoga MV, mit der höchsten Klassifizierung und fünf Sternen ausgezeichnet. Damit steht das Warnemünder Wahrzeichen für erstklassige Serviceleistungen an der mecklenburgischen Ostseeküste und darf sich auch in den nächsten drei Jahren mit den begehrten Hotelsternen schmücken.

Der General Manager des alten und neuen Fünf-Sterne-Hotels, Guido Zöllick, nahm die Plakette hocherfreut entgegen: „Es ist eine großartige Wertschätzung der tagtäglichen Arbeit. Ich freue mich für unser Team, aber natürlich auch für unsere Gäste, dass wir wieder mit diesem hohen Prädikat ausgezeichnet wurden. Denn je mehr Sterne – umso höher sind die Qualität und die Vielfalt der Angebote sowie die Servicementalität in einem Haus“, weiß Zöllick. „Nicht nur die Gäste schätzen diese Auszeichnung sehr, auch für unsere Mitarbeiter ist es Bestätigung und Ansporn in ihrer Arbeit. Genau deshalb sind wir hier und genau dafür lieben wir unsere Arbeit.“

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) vergibt die Sterne nach Prüfung unterschiedlichster Aspekte. Vorangegangen war unter anderem ein sogenannter Mystery Check, bei dem erfahrene Tester anonym das gesamte Hotel mit seinen verschiedenen Bereichen auf Herz und Nieren prüfen. Bei diesen geheimen Untersuchungen folgen sie einem genauen Kriterienkatalog, der immer wieder an neueste Richtlinien und moderne Standards angepasst wird. Gecheckt werden neben der Hardware, Ausstattung und Servicequalität auch das Ambiente und das Gesamterlebnis. Besonders Gastfreundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter spielen eine zentrale Rolle. Überzeugt haben aber auch zusätzliche Angebote, wie Konzept und Ambiente des neuen Restaurants „Weineck“. „Die Kommission zeigte sich von den regelmäßigen Investitionen in das Produkt tief beeindruckt“, sagte Matthias Dettmann bei der Übergabe: „Hinzu kommt die absolute Service- und Dienstleistungsorientierung der Mitarbeiter des Hauses. Zu Recht konnte dem Hotel Neptun die Einstufung als Fünf-Sterne-Hotel der Luxusklasse erneut bestätigt werden. Damit untermauert das Haus seine führende Rolle als Flaggschiff der Hotellerie in Mecklenburg-Vorpommern eindrucksvoll.“

Seit der Einführung der offiziellen Sterneklassifizierung durch den Dehoga im Jahr 1996 gehört das Hotel Neptun in Warnemünde zu den Fünf-Sterne-Hotels in Mecklenburg-Vorpommern. Landesweit spielen nur noch vier weitere Hotels in dieser Spitzenliga, drei von ihnen auf Rügen und eines auf der Insel Usedom.

Foto: Hotel Neptun



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*