Designmarkt Ponyhof im Dock Inn

Lebendiger könnte Kunst nicht sein: Am Sonntag segelt Kapitän Tuedel, auch bekannt als Arne Feuerschlund, durch den Ponyhof. Mit seiner neusten Show zeigt er, wie vielschichtig Zierknoten sein können. (Model Ira Ott (27 ) / Arne Lifson )Lebendiger könnte Kunst nicht sein: Am Sonntag segelt Kapitän Tuedel, auch bekannt als Arne Feuerschlund, durch den Ponyhof. Mit seiner neusten Show zeigt er, wie vielschichtig Zierknoten sein können. (Model Ira Ott (27 ) / Arne Lifson )08. Oktober 2019

Am kommenden Wochenende, 12. und 13. Oktober, wird das Dock Inn Hostel wieder zum Ponyhof. Sonnabends von 12.00 bis 19.00 Uhr und sonntags von 12.00 bis 18.00 Uhr ist der Kunst und Designmarkt in der beliebten Containerherberge zu Gast. Unter dem Motto „Seemannsgarn“ präsentieren handverlesene junge Designer, Kreative und Künstler eine wilde Mischung aus Mode, Schmuck, Produktdesign, Malerei, Comics und Literatur.

„Ponyhof-Besucher dürfen sich am Wochenende auf über 50 Designer aus ganz Deutschland, Kreativ-Workshops, fantastische Unterwasserwesen, regionale Leckerbissen, künstlerische Darbietungen, dekoratives Schminken und steile Kletterwände freuen“, kündigt die Initiatorin des Ponyhofs, Charlotte Berger, an.

Und das sind die Höhepunkte: Upcycling Workshops zeigen an beiden Tagen, wie man weniger Verpackungen in den Müllkreislauf bringen und daraus stattdessen neue Schmuckstücke fertigen kann. Kinderschminken und Bodypainting sind ebenfalls am Sonnabend und Sonntag geplant. Zu den kulturellen Highlights zählen die Container Session am Sonnabend um 20.00 Uhr mit Paul Schumacher und die Show von Kapitän Tuedel, auch bekannt als Arne Feuerschlund, am Sonntag. Ebenfalls am Sonntag um 17.30 Uhr wird im Dock Inn der Dokumentarfilm „A plastic ocean“ vorgeführt.

Der Eintritt kostet 3 Euro pro Person, Kinder unter 13 Jahren dürfen den Ponyhof kostenfrei erleben.

Foto: Charlotte Berger



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*