Neuer Chef im Strandresort Markgrafenheide

Der 47-jährige Karsten Wierig leitet ab sofort das Strandresort Markgrafenheide. Er hat die Vertretung für Anne Schlücker übernommen, die in Kürze ihr zweites Kind erwartet.Der 47-jährige Karsten Wierig leitet ab sofort das Strandresort Markgrafenheide. Er hat die Vertretung für Anne Schlücker übernommen, die in Kürze ihr zweites Kind erwartet.06. Januar 2018

Mit dem Jahreswechsel hat es im Strandresort Markgrafenheide auch einen Wechsel im Hotel Management  gegeben. Die bisherige Direktorin Anne Schlücker erwartet in Kürze ihr zweites Kind und hat sich in den Mutterschutz verabschiedet. Ihre Vertretung hat der 47-jährige Karsten Wierig übernommen.

In Kiel geboren, meinte Karsten Wierig von jeher, in seinen Adern Ostseeblut gespürt zu haben. Daran konnten auch die folgenden Jahre in München nichts ändern, „der Drang zum Meer war immer da“, bekennt der neue Hotel Manager. Steckenpferd des gelernten Kochs ist – wie sollte es anders sein – die Gastronomie und Handlungsbedarf sieht er im Resort-Restaurant „Nautica“. „Die klassische Halbpension ist bei der neuen Gästegeneration kaum noch gefragt und wir werden uns bei der Neukonzeption darauf einstellen. Ziel ist es, die Urlauber – vornehmlich Familien – die wir in der Anlage haben mit unseren neuen Angeboten für das Restaurant ‚Nautica‘ zu begeistern“, sagt Wierig, der schon Ideen für eine Neuausrichtung im Kopf hat. Als Vater von drei Kindern weiß er genau, wie wichtig gerade im Urlaub das gemeinsame Familienessen ist und genau hier will er auch ansetzen. Ihm schwebt ein Familienrestaurant mit erhöhtem Wohlfühlfaktor für alle vor. Und weil für den kommenden Sommer schon alles, teils mit Halbpension, verkauft ist, ist der Neubeginn für 2019 geplant. Jetzt wird erstmal alles in Ruhe entwickelt und ausgefeilt.

Aber der Hotelier, der mit dem Strandhotel Fischland und Dünenmeer während der vergangenen Jahren zwei große Häuser in Dierhagen leitete, hat natürlich noch weitere Pläne. Im Wellnessbereich entsteht ein Babypool und das erst im Juni eröffnete Erlebnisreich soll noch stärker in die Arrangements eingebunden werden. Schon heute kommt hier keine Langeweile auf. Neben Bastel- und Sportkursen darf im bezaubernden Märchenreich gespielt oder im Kreativreich ausgelassen gefeiert werden. In Planung sind jetzt Fotokurse für Urlaubsgäste.

Eines ist in unserem Gespräch ganz deutlich zu spüren: Der begeisterte Wassersportler mit familieneigenem Segelboot fühlt sich sehr wohl an seinem neuen Arbeitsplatz. Seine Familie wohnt noch in Dierhagen, doch der Umzug nach Rostock ist für Februar geplant und dann ist das Glück des Karsten Wierig perfekt.

Das Strandresort Markgrafenheide ist traumhaft inmitten der Rostocker Heide gelegen und verfügt über einen eigenen Strandzugang. Auf einer Gesamtfläche von 75.000 Quadratmetern fühlen sich vorwiegend Familien in 63 Dünenhäusern, 36 Apartments und nochmal 36 Ferienwohnungen wohl. Neben dem Restaurant „Nautica“ steht den Gästen auch das Strandrestaurant & Bar „Blaue Boje“ mit Panoramablick auf die Ostsee zur Verfügung.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*