Korvette "Magdeburg" kehrt nach Warnemünde zurück

Die Korvette Die Korvette "Magdeburg" vor Warnemünde12. Juni 2018

Am Freitag, 15. Juni, 10.00 Uhr, wird die Korvette Magdeburg mit der Besatzung „Bravo“ im Marinestützpunkt Warnemünde Hohe Düne zurückerwartet. In den 13 Monaten Abwesenheit wurden circa 20.100 Seemeilen zurückgelegt.

„Wir haben einen abwechslungsreichen Unifil-Einsatz erfolgreich beendet. Dieser Einsatz fiel in eine Zeit, die durch weltpolitische Ereignisse in dieser Region geprägt war und daher den Einsatz umso interessanter gemacht hat“, sagt der Kommandant, Fregattenkapitän Rüdiger Fitz. „Wir hatten einen ereignisreichen Rücktransit mit Zwischenstopps in Albanien und Spanien. Es ist schön, die Korvette Magdeburg nach über einem Jahr im Einsatzgebiet wieder nach Hause zurückbringen zu dürfen, denn es gibt nichts Schöneres als nach einem langen Einsatz in den Heimathafen Warnemünde einzulaufen“, so der 43-Jährige weiter.

Unifil (United Nations Interim Force in Lebanon) ist einer der ältesten friedenserhaltenden Einsätze der Vereinten Nationen. Er wurde im März 1978 nach der Operation „Litani“ gegründet. Seine Grundlage sind die Resolutionen 425 (1978) und 426 (1978) des UN-Sicherheitsrats. UN-Blauhelmsoldaten überwachen seitdem die Einhaltung des Waffenstillstands an der 121 Kilometer langen „Blue Line“ zwischen Israel und dem Libanon. Heute sind die Unifil-Blauhelme rund 10.500 Mann stark und kommen aus 40 Nationen.

Nach langer Abwesenheit freuen sich nun alle auf ihre Familien, ihre Zeit zu Hause und den anstehenden Urlaub.

Foto (Archiv): Bundeswehr



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*