Veranstaltungen

«DEZ 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
----------0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31------------

«JAN 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
--010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031------
--------------

«FEB 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
--------010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728------
--------------

«MAR 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
--------010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
--------------

Stand: 17.12.2018 - 08:43 Uhr
Änderungen vorbehalten!

"Das Konzept romantischer Liebe"

07.12.2018, 20:00 Uhr

Max weiß Bescheid, in Liebesdingen ist er ein Stratege. Doch der coole Typ, der von Schlafzimmerzoff, innigen Momenten und Sonntagmorgensonnenaufgängen erzählt, steht ebenso auf Gefühl wie auf Dating-Tricks – obwohl ihm die Frauen das Leben schwer machen. Als emotionaler Realist zieht Max, gespielt von Bernd Färber, in „Das Konzept romantischer Liebe“ nun die Bilanz seiner Flirts und Affären, wobei sich neben Verwundbarkeit auch seine Sehnsucht nach Zweisamkeit zeigt, selbst wenn der große Verführer behauptet: „Ein Kuss nach dem Aufwachen ist doch sehr was anderes als ein Kuss in einem halbwegs guten Frühstücks-Café. Der eine ist pure Verwesung, der andere ist... ist Seeluft, Ostsee, ist Warnemünde von einem Mund direkt in den anderen.“

Kai Festersen, Inszenierung / Mit Bernd Färber