Aus gegebener Veranlassung

Liebe Leser,

Wegen der Corona-Krise sind in Warnemünde vorerst alle Kreuzfahrtschiffe abgesagt.Wegen der Corona-Krise sind in Warnemünde vorerst alle Kreuzfahrtschiffe abgesagt.an dieser Stelle finden Sie üblicherweise die in Warnemünde und Rostock avisierten Ankünfte der Kreuzfahrtschiffe. Die Kreuzfahrtsaison 2020 verläuft anders als geplant.

Das Coronavirus (CROVID-19) stellt die gesamte Tourismusbranche vor nie dagewesene Herausforderungen. Ganz besonders ist davon die Kreuzfahrtbranche betroffen, denn die Pandemie bringt nach und nach den gesamten Kreuzfahrtbetrieb zum Erliegen. Um Schlimmeres zu verhindern, wurden weltweit vielfältige Maßnahmen eingeleitet. Darunter auch die, dass internationale Kreuzfahrtreedereien ihre Flotten „an die (Anker)Kette“ legen. Nach Princess Cruises, Aida Cruises, Costa Crociere, setzen auch MSC, Norwegian Cruise Line, Transocean Kreuzfahrten, Holland America Line, Fred. Olsen Cruise Line und Seaborn ihre Schiffsfahrten aus. Bei TUI Cruises sind einzelne Routen betroffen. Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen…

Momentan gibt es keine seriösen Schätzungen, wann wieder auf „Normalmodus“ geschaltet werden kann. Schauen Sie einfach regelmäßig bei uns vorbei. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Foto: Taslair