Warnemünder Kutterpullen feiert Zwanzigstes

Der Fachbereich Seefahrt der Hochschule Wismar lädt zum 20. Warnemünder Kutterpullen.Der Fachbereich Seefahrt der Hochschule Wismar lädt zum 20. Warnemünder Kutterpullen.14. Oktober 2018

Das 20. Warnemünder Kutterpullen des Fachbereiches Seefahrt der Hochschule Wismar steht an: Am 20. Oktober wird das Traditionsrennen an der Kreuzfahrtpier Liegeplatz 8 in Warnemünde ausgetragen.

Schon am Freitagabend um 20.00 Uhr startet die Veranstaltung mit einer Begrüßungsfeier für alle teilnehmenden Teams im Studentenclub Sumpf auf dem Campus der Hochschule in Warnemünde. Hier erfolgt auch die Auslosung der Startaufstellung.

So richtig zur Sache geht es dann am Sonnabend ab 9.00 Uhr mit den Rennen der Kutterteams. „Auch dieses Jahr haben wieder zahlreiche Teams von verschiedenen Seefahrtschulen, Organisationen und auch aus verschiedenen Ländern ihre Teilnahme zugesagt, unter anderem von der Seefahrtschule Elsfleth und aus Schweden“, kündigt Tom Thorwirth, Sprecher des Fachschaftsrats Seefahrt der Hochschule Wismar, an. Die Siegerehrung folgt am Abend ab 22.30 Uhr im Studentenclub.

„Beim Kutterpullen an sich geht es darum mit seinem Team, bestehend aus zehn Personen plus Steuermann, in einem alten Rettungsboot eine Strecke von jeweils 350 Metern inklusive Wende möglichst schnell zu absolvieren“, so Thorwirth, der auf sportliche Höchstleistungen bei hoffentlich gutem Wetter und viel Spaß für alle hofft. Für Bewirtung an der Kreuzfahrtpier ist jedenfalls gesorgt und auch an Land wird es wieder ein buntes Rahmenprogramm geben.

Foto: Fachbereich Seefahrt der Hochschule Wismar



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*