Warnemünde: HW-Shapes eröffnet neuen Surfertreff

Freuen sich auf die neuen Räumlichkeiten mit viel mehr Platz in der Heinrich-Heine-Straße 7: Hannes Winter, Uwe Menzzer und Enrico Schlickeisen (v.l.).Freuen sich auf die neuen Räumlichkeiten mit viel mehr Platz in der Heinrich-Heine-Straße 7: Hannes Winter, Uwe Menzzer und Enrico Schlickeisen (v.l.).14. Mai 2018

Eine neue Top-Adresse  für alle Surfer, Kiter und Longboarder eröffnet in der kommenden Woche in der Heinrich-Heine-Straße. Dort, wo bis Jahresende noch schicke Lampen zu haben waren, ist ab sofort Surferzone. Natürlich sind Hannes Winter und seine Mannschaft vom HW-Shapes Shop keine Neulinge in Warnemünde – war man seit November 2009 in der Friedrich-Franz-Straße beheimatet, ist jetzt nach Umzug und Totalumbau alles viel größer und schöner.

Eine der Neuerungen im Shop ist neben der Top-Lage in Super-Strandlaufzone die große Kaffeemaschine. „Wir wollen die Community wieder enger zusammenführen“ begründet der Unternehmer seine Entscheidung, im Shop ein chilliges Surfercafé zu integrieren. Der Clou: Das riesige  Fensterelement neben der Sitzecke lässt sich öffnen und man sitzt damit fast auf dem benachbarten Bürgersteig.

Bewährtes ist natürlich mit in die neuen Räumlichkeiten umgezogen. Angeboten werden bei HW-Shapes auch weiterhin Surfkurse aller Art, man kann alle möglichen Boards und das dazugehörige Equipment kaufen oder ausleihen und dann gibt es da noch die Werkstatt, in der individuelle Skimboards geformt werden. Ein Innenhof zum Abstellen des Materials gehört ebenfalls zum Ladengeschäft, gestaltet im angesagten Vintagelook. In der hauseigenen Werkstatt soll der interessierten und handwerklich nicht unbegabten Kundschaft zudem künftig sogar das Knowhow vermittelt werden, das eigene defekte Skimboards selber wieder zu reparieren.

Übrigens: Die aufwendigen Umbauarbeiten – die Räumlichkeiten wurden zuvor fast vollständig entkernt – hat die Surfercrew zum größten Teil in Eigenleistungen erbracht. Zum derzeit vierköpfigen Mitarbeiterstamm kommt in Kürze eine weitere Festanstellung. Regulär geöffnet ist HW-Shapes in der Heinrich-Heine-Straße 7 täglich von 10.00 bis 18.30 Uhr. „Sollten saisonbedingt längere Öffnungszeiten notwendig werden, ist auch das möglich“, so Winter und der sympathische 34-Jährige verrät: „Werden wir früher fertig, öffnen wir schon zu Pfingsten.“

Ab Mitte Juni bis Ende August ist ein „Ableger“ von HW-Shapes mit großem Skimboard-Pool auch wieder in der Sport & Beach Arena am Strandaufgang 1 zu finden.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*