Kontakt | Archiv

Warnemünder Turmleuchten ist jetzt sichtbar für alle

Heute Vormittag wurde die XXL-Werbeplane mit allen Partnern der Veranstaltung am Ort des Geschehens montiert. Mit dabei: Leuchtturmchef Klaus Möller, Regisseur Torsten Sitte und Olaf Altermann von PostermyHeute Vormittag wurde die XXL-Werbeplane mit allen Partnern der Veranstaltung am Ort des Geschehens montiert. Mit dabei: Leuchtturmchef Klaus Möller, Regisseur Torsten Sitte und Olaf Altermann von Postermy18. Dezember 2017

Dass sich am Neujahrstag in Warnemünde etwas ganz Großes abspielen wird, dürfte jetzt auch dem letzten unbedarften Spaziergänger klargeworden sein. Seit heute Vormittag hängt nämlich am Leuchtturm, dem amtlich bestätigten Hauptdarsteller der Megainszenierung, eine große Werbeplane mit allen Partnern der Veranstaltung. „Jetzt ist das Turmleuchten für alle sichtbar“, sagt Olaf Altermann, Geschäftsführer der Firma Postermy. Sein Unternehmen  montierte das XXL-Banner mittels Stahlseilen an das Warnemünder Wahrzeichen.   

Bis zum Neujahrstag 06.00 Uhr wird die Plane den Leuchtturm zieren. Dann beginnen die Aufbauarbeiten für Europas größte Neujahrsshow. Mit sechs bis sieben Kameras wird Altermann das Geschehen filmen. Der Einsatz von Drohnen ist aus Sicherheitsgründen dagegen streng untersagt. „Zuwiderhandlungen werden mit Geldstrafen in fünfstelliger Höhe belegt und außerdem darf der Fotograf seine Kamera bei den Sicherheitsleuten gleich abgeben“, warnt Regisseur Torsten Sitte.  

Die 19. Auflage des Warnemünder Turmleuchten findet am 1. Januar 2018 unter dem Motto „Ewig“ statt. Das Vorprogramm mit Live-Musik von den Matrosen in Lederhosen und Ola Van Sander feat. Band Penny startet um 15.00 Uhr. Die eigentliche 30-minüte Inszenierung aus Licht, Laser, Feuer
und Live‐Performance von Dieter „Quaster“ Hertrampf beginnt um 18.00 Uhr und endet mit dem Aufleuchten der „2018“ am Turm. Dank vieler Partner ist der Eintritt frei.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*