Warnemünder Künstlerin lädt zum Malen am Strand

Die Warnemünder Künstlerin Sigi Strohschen (2.v.l.) malt mit Celine Krüger, Angelika Schmidt und Karin Träger.Die Warnemünder Künstlerin Sigi Strohschen (2.v.l.) malt mit Celine Krüger, Angelika Schmidt und Karin Träger.14. Juli 2015

Für alle, die es eher langweilig finden, am Strand einfach nur so vor sich zu dösen, gibt es an der Strandoase Treichel jetzt ein ganz besonderes neues Angebot – hier können „Kreativlinge“ und solche, die es werden wollen, ab sofort nämlich selber Hand anlegen und künstlerisch tätig werden. Die Idee zu den Acrylamalerei-Workshops „Malen am Strand“ kommt von der Malerin, Grafikerin und Bildhauerin Sigi Strohschen, die in der Mühlenstraße ihr Atelier betreibt. Noch bis zum 2. September, immer am Mittwoch, treffen sich die Kunstbegeisterten an der Strandoase – dort findet das sommerliche Malvergnügen statt. Für Betreiber Matthias Treichel war es eine Selbstverständlichkeit, das Kunstprojekt zu unterstützen: „Eine tolle Idee und gleichzeitig eine Bereicherung für uns alle.“ Bei Sonnenschein erhalten die Teilnehmer einen Strandkorb und bei schlechtem Wetter finden sie in seinem Zelt Unterschlupf.  „Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen und werden von unseren Praxistipps profitieren“, sagt Sigi Strohschen.

Die zweistündigen Strandmalkurse finden am 15. und 29. Juli, am 5., 19. und 26. August und am 2. September wahlweise vormittags von 10.30 bis 12.30 Uhr oder nachmittags von 15.00 bis 17.00 Uhr in der Strandoase Treichel, Strandaufgang 4, statt. Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist empfiehlt sich die vorherige Anmeldung unter 01 74 / 963 50 10, per E-Mail an sist45@gmx.de oder vor Ort an der Strandkorbvermietung. In den Kursgebühren von 39 Euro sind alle Malutensilien, die Strandkorbgebühren und natürlich die individuelle Beratung enthalten.

Ein weiteres Angebot des Ateliers Strohschen ist die Malwoche „Pinsel-Führerschein“ vom 20. bis 24. Juli oder vom 10. bis 14. August. Diese 5-tägige Malwoche beinhaltet Zeichnen, Skizzieren, Acryl- und Ölmalerei. Und auch während dieses Intensivkurses können sich die angehenden Künstler einen Tag lang am Strand produzieren. 

Foto: MaP



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*