Seenotretter freuen sich über 21.300 Euro

Das hat sich gelohnt: 21.300 Euro kamen bei der Kooperation zwischen den Seenotrettern und Störtebeker Braumanufaktur zusammen. Marketingleiter Karsten Triebe (l.) übergab die Summe gestern an Jörg Westphal vom Seenotretter Infozentrum in Warnemünde.Das hat sich gelohnt: 21.300 Euro kamen bei der Kooperation zwischen den Seenotrettern und Störtebeker Braumanufaktur zusammen. Marketingleiter Karsten Triebe (l.) übergab die Summe gestern an Jörg Westphal vom Seenotretter Infozentrum in Warnemünde.29. November 2018

Die Anfang August gestartete Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) und der Störtebeker Braumanufaktur gestaltete sich überaus erfolgreich. Pro verkauften Kasten alkoholfreien Biers wurden 25 Cent für die Seenotretter beiseitegelegt. Gestern kam Marketingleiter Karsten Triebe zum Kassensturz nach Warnemünde: 21.300 Euro sind im Rahmen dieser Verkaufsaktion zusammengekommen. Eine stolze Summe und auch für Jörg Westphal vom Seenotretter Infozentrum Warnemünde überhaupt nicht alltäglich. „Wir sind der Störtebeker Braumanufaktur sehr dankbar und werden das Geld für einen Schlechtwetter-Ausweichhafen in Barhöft bei Stralsund aufwenden“, verrät er.

Das Brauhaus war lange auf der Suche nach einem Werbepartner. Dieser sollte möglichste einen klaren Bezug zur Küste haben und auch inhaltlich passen. „Schnell sind wir dann auf die Seenotretter gestoßen“, so Karsten Triebe. Selbstredend kam für die Aktion nur alkoholfreies Bier infrage. Der heiße Sommer kam der guten Sache entgegen und überhaupt habe alkoholfreies Bier angesichts der bewussteren Lebensweise und eines geänderten Konsumverhaltens die höchsten Zuwachsraten.

Die Kampagne war auf zunächst drei Monate begrenzt, doch schon jetzt tüfteln die beiden Partner, an neuen Ideen.  



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*