Kontakt | Archiv

Perfekt: Das 19. Warnemünder Turmleuchten

Eine runde Sache: Das 19. Warnemünder TurmleuchtenEine runde Sache: Das 19. Warnemünder Turmleuchten01. Januar 2018

„The same procedure as every year?“ Diese Dinner for one-Faustregel kann auf das Warnemünder Turmleuchten nun wirklich nicht angewendet werden. Auch die 19. Auflage des Neujahrsspektakels wucherte mit prachtvollen neuen Effekten, einer wunderbaren Musikauswahl und natürlich unsagbar vielen Emotionen.

90.000 Besucher verfolgten offiziellen Angaben zufolge Europas größte Neujahrsshow live und vor Ort am Warnemünder Leuchtturm. Und dieses Mal passte wirklich alles, selbst das Wetter. Die Silvester-Regenwolken hatten sich verzogen, Temperaturen im Plusbereich, leichter Wind aus West und dann zur Krönung der Fast-Vollmond – schöner ging es kaum.

Live-Act Dieter Hertrampf, alias „Quaster“ von den Puhdys, begeisterte die Massen mit dem Klassiker „Alt wie ein Baum“ und zeigte sich vom Turmleuchter-Feeling schlicht ergriffen. Höchstemotional auch der Moment, als der zehnjährige Johann gemeinsam mit seinem Großvater, Horst Marx, den Startknopf zum Showstart drückte. Große Gefühle folgten bei Titeln von R.E.M., Queen oder Marteria – ergriffen verfolgten die Zuschauer die Inszenierung und sendeten erste Impressionen per Smartphone in die Welt. Das Warnemünder Turmleuchten – ein Ereignis der Superlative mit Strahlkraft weit über die Landesgrenzen hinweg!

Die heutige Show war wieder ganz großes Kino und sicher ist, dass die Macher von der Hanseatischen Eventagentur mit ihren Gedanken schon bei der Jubiläumsausgabe am 1. Januar 2019 sind – gleiche Stelle, gleiche Welle.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*