Kontakt | Archiv

Neue Ausstellung im Hübner: „Unterwegs in Warnemünde“

Das Ostseebad Warnemünde hat es der im Rheinland lebenden Künstlerin Sabine Hartmann angetan. Mit der Ausstellung im Strand-Hotel Hübner schließt sich für sie auch ein kleiner familiärer Kreis.Das Ostseebad Warnemünde hat es der im Rheinland lebenden Künstlerin Sabine Hartmann angetan. Mit der Ausstellung im Strand-Hotel Hübner schließt sich für sie auch ein kleiner familiärer Kreis.09. Januar 2018

„Mit dieser Ausstellung im Hotel Hübner schließt sich für mich ein kleiner familiärer Kreis“, bekennt die in Neuss am Rhein lebende Künstlerin Sabine Hartmann. Ihre sämtlichen Vorfahren mütterlicherseits kommen aus Rostock und Umgebung bis hin zum Stettiner Haff: „Auf einem alten Familienfoto sieht man meine Urgroßmutter mit meiner Mutter und meiner Tante im familieneigenen Strandkorb in Warnemünde. Das muss Anfang der 40er Jahre gewesen sein. Der Krieg hat die Familie dann vertrieben“, sagt die 54-Jährige, die sich schon lange mit Zeichnen und Malerei beschäftigt.

Entgegen ihrem ursprünglichen Vorhaben, Kunst zu studieren, hat sie jedoch aus Vernunftgründen ein Jurastudium absolviert. „Meine Tätigkeit als Rechtsanwältin war aber nur von kurzer Dauer, da ich wegen unserer drei Töchter die Berufstätigkeit eingestellt habe“, so Hartmann. Als die Kinder aus dem Gröbsten heraus waren, stand wieder die Kunst im Vordergrund. Dabei gibt es mit Edvard Munch, als einem für sie sehr wichtigen Maler, eine weitere Verbindung nach Warnemünde.

Sabine Hartmann befasst sich am liebsten mit Aquarellmalerei und Zeichnen, ab und an arbeitet sie aber auch gern mit Öl. Im Verlauf der letzten beiden Jahre hat sie meist mit Buntstift auf Holz gearbeitet, wobei sie ein Motiv, das ihr durch den Kopf geht, auf einem Holzuntergrund festhält, dessen Maserung das Motiv schon in sich trägt.

Die Ausstellung „Unterwegs in Warnemünde“ ist ab heute bis Ende März im Strand-Hotel Hübner zu sehen.



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*