In Warnemünde: Musiklesung mit Samuel Koch

Samuel Koch wird in der Ev. Kirche Warnemünde am Sonnabend, 15. September um 19.00 Uhr, aus seinem Buch lesen.Samuel Koch wird in der Ev. Kirche Warnemünde am Sonnabend, 15. September um 19.00 Uhr, aus seinem Buch lesen.20. August 2018

In seinem Abendprogramm „Rolle vorwärts – das Leben geht weiter, als man denkt“ wird Deutschlands bekanntester Rollstuhlfahrer Samuel Koch authentisch, nachdenklich und zugleich humorvoll aus seinen Büchern lesen und aus seinem Leben erzählen.

Seit seinem Unfall am 4. Dezember 2010 in der Sendung „Wetten, dass ...?“ ist der ehemalige Kunstturner gelähmt und permanent auf Hilfe angewiesen. Vieles hat sich für ihn verändert. Früher hat er in großer Freiheit gelebt, nun muss er viele Einschränkungen hinnehmen. Und genau davon wird er am Sonnabend, 15. September um 19.00 Uhr, in der Evangelischen Kirche Warnemünde berichten: Von seiner anfänglichen Verzweiflung, die er verspürte, als er erfuhr, dass er vom Hals abwärts gelähmt ist – aber auch von den vielen schönen Stunden, die ihm gezeigt haben, dass das Leben weiter geht, als man denkt. „Hätte ich von Anfang an gewusst, dass ich so lange Zeit fast vollständig gelähmt verbringen muss, ich wäre davongelaufen“, sagt Samuel Koch heute.
„Samuel Koch ist ja sehr bekannt. Es ist eine Freude, dass er zu uns kommt“, sagt Pastor Harry Moritz, der davon überzeugt ist, dass es für viele ein hilfreicher und Mut machender Abend sein wird.

Obwohl der ehemalige Show-Kandidat seit mehr als sieben Jahren im Rollstuhl sitzt, lässt er sich nicht davon abhalten, seine Träume zu leben. Seit vier Jahren spielt der 29-Jährige am Staatstheater in Darmstadt. Und auch privat hat er das große Glück gefunden: Im August vergangenen Jahres gab er Schauspielerin Sarah Elena Timpe (31) das Jawort. Es scheint, als würde Samuel Koch mit scheinbar endloser Energie und Liebe ausgestattet sein. Vertraut und sehr persönlich tauscht er Gedanken über das Risiko, die Freiheit und seinen Glauben aus.

Ein Journalist sagte nach einem „Rolle-vorwärts-Abend“: „Der Junge ist echt anstrengend: Immer dann, wenn man gerade feuchte Augen bekommt und kurz davor ist, Tränen des Mitleids zu vergießen, haut er wieder einen Spruch raus, bei dem man nicht anders kann, als zu lachen.“ Auf der Bühne ist Samuel nicht allein. Neben den musikalischen Beiträgen unterhält er sich  mit den Besuchern und lädt sie ein, ehrliche Fragen zu stellen.

Eintrittskarten für „Rolle vorwärts“ sind ab heute online auf www.kirche–warnemuende.de und in den Vorverkaufsstellen Buchhandlung Krakow Nachf., Kirchenplatz 11, in Warnemünde und in der Ev. Buchhandlung Rostock, Lange Straße 26, zu haben. Im Vorverkauf kosten die Karten 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) inkl. der Vorverkaufsgebühren.

Foto: Conny Wenk



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*