Kontakt | Archiv

Humorvoller Frühlingsanfang in der Galerie Möller

Die Galerie Möller Warnemünde zeigt in ihrer aktuellen Ausstellung Ölbilder und Arbeiten auf Papier von Holger Koch.Die Galerie Möller Warnemünde zeigt in ihrer aktuellen Ausstellung Ölbilder und Arbeiten auf Papier von Holger Koch.21. März 2018

Der Frühling beginnt in der Warnemünder Galerie Möller mit der phantastischen Bilderwelt des Holger Koch.

Sollte sich das Wetter von seiner unfreundlichen Seite zeigen, können die Besucher der Galerie in eine phantasie- und humorvolle Bildersprache eintauchen, in der menschähnliche Geschöpfe, Tiere und Dinge in einer Szenerie miteinander verwoben sind. Der weiße Vogel mit dem roten Schnabel, der Elefant mit dem langen Rüssel, der Halbmond, der Brief, die Kirsche – sind dabei immer wiederkehrende Metaphern. Man glaubt an eine Märchenwelt und doch ist es nur ein anderer, ein eigener, ein kochscher Blick auf die Alltäglichkeiten unseres Lebens. Unbewusst verarbeitet Koch Gelesenes, Gesehenes, Gehörtes und Gesagtes. Wobei sich die Speicherfunktion in seinem Kopf besonders gern einschaltet, wenn es sich dabei um Heiteres handelt. Seine Bildwelt ist liebenswert und freundlich, nie aber boshaft oder sarkastisch.

Holger Koch wurde 1955 in Freiberg geboren, wo er auch heute noch lebt. Er hat an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden und an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig studiert. Phantasie kann man nicht erlernen; die hatte er schon als kleiner Junge durch Literatur und besonders Märchen entdeckt und bei aller Hintergründigkeit seiner Bildthemen hat er sich ein großes Maß an kindlicher Naivität bewahrt.

Die Vernissage zur ersten Frühjahrsausstellung in der Galerie Möller, Am Strom 68, findet morgen um 19.00 Uhr statt. Der Abend wird musikalisch durch Jacqueline Boulanger und Volker Kloth begleitet. Die Ausstellung mit Werken von Holger Koch ist bis zum 24. April montags bis sonnabends von 10.00 bis 18.00 Uhr und sonntags von 12.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Bild: Künstler



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*