Herbert Köfer liest in der Sky-Bar

Unter dem Motto „Nie war es so verrückt wie immer“ erzählt der Volksschauspieler am Mittwoch, dem 24. Oktober in der Sky-Bar einen Abend lang gut gelaunt aus seinem aufregenden Leben.Unter dem Motto „Nie war es so verrückt wie immer“ erzählt der Volksschauspieler am Mittwoch, dem 24. Oktober in der Sky-Bar einen Abend lang gut gelaunt aus seinem aufregenden Leben.18. Oktober 2018

Mit einer Lesung ist der beliebte Volksschauspieler Herbert Köfer am Mittwoch, 24. Oktober um 19.30 Uhr, im Hotel Neptun Warnemünde zu Gast. Unter dem Motto „Nie war es so verrückt wie immer“ erzählt der vitale und vielbeschäftigte 97-Jährige in der Sky-Bar einen ganzen Abend lang gut gelaunt aus seinem aufregenden Leben.

Herbert Köfer liebt Warnemünde und die Ostsee, weiß Silke Greven, PR-Chefin im Neptun. Zwischen Lesungen und Engagements an Theatern kehrt der Schauspielstar immer wieder ins Ostseebad zurück und gehört seit vielen Jahren zu den treuen Stammgästen des Fünf-Sterne-Hotels. „Hier kann er wunderbar entspannen. Außerdem gehören bis zu zwei Stunden Fitness in unserem SPA zu seinem täglichen Programm“, verrät die Pressesprecherin. „Wer Herrn Köfer live erlebt hat, der freut sich auf das Alter”, ist Silke Greven begeistert.

Seit mehr als einem halben Jahrhundert steht das Multitalent auf der Bühne. Er wurde mit vielen Auszeichnungen für sein künstlerisches Schaffen geehrt und gilt als „ältester, aktiver Schauspieler der Welt“. Seine Rollen in Familienserien wie „Rentner haben niemals Zeit“, „Geschichten übern Gartenzaun“ und zahlreichen Schwänken ließen ihn zu einem populären und gefragten Schauspieler werden. Für viele unvergessen: Vater Neumann – dreizehn Jahre lang hieß es im Rundfunk insgesamt 764 Mal „Neumann 2x klingeln“. In Film und Fernsehen etablierte er sich mit Rollen in Produktionen wie „Nackt unter Wölfen“, „Grenadier Wordelmann“ oder in den Fallada-Verfilmungen „Wolf unter Wölfen“ und „Kleiner Mann, was nun?“ als Charakterschauspieler. Auch als Moderator, Synchronsprecher und Buchautor machte er sich einen Namen. Nun begibt sich Köfer ein weiteres Mal auf die Bühne, um sein Publikum mit seinem einzigartigen Schauspieltalent aus dem Alltag zu entführen.

Karten für den vergnüglichen Abend mit Herbert Köfer gibt es für 15 Euro im Hotel Neptun unter 03 81 / 777 0.

Foto: Veranstalter



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*