„Ein seltsames Paar“ – turbulenter Bühnenspaß im Kurhaus

"Ein seltsames Paar", die weltberühmte Komödie von Neil Simon (deutsch: Michael Walter) ist am 12. Januar im Kurhaus Warnemünde zu sehen.02. November 2017

Die weltberühmte Komödie von Neil Simon, „Ein seltsames Paar“, ist die neue Produktion des Show Express für das Jahr 2018, zu sehen am Freitag, 12. Januar 20.00 Uhr, auch im Kurhaus Warnemünde.

Wie in dem legendären Film mit Jack Lemmon und Walter Matthau, konnte auch der Regisseur Marten Sand für das Stück zwei Stars gewinnen: Den geschiedenen, im Chaos versinkenden „Ossi“ Oscar, spielt Hartmut Schreier, bekannt als Kommissar Manne aus der „Soko 5113“, und den Ordnungsfanatiker und Hypochonder „Wessi“ Felix, gespielt von Pierre Sanoussi-Bliss, der u.a. in „Der  Alte“, „Keiner liebt mich“ oder „Zurück auf los“ zu sehen war. Außerdem stehen Marten Sand selbst, Ron Brandes, Julia Fechner und Gesine Ringel auf der Bühne.

Zum Stück: Felix kommt erstmals zur wöchentlichen Skatrunde bei Oscar zu spät und teilt völlig verzweifelt mit, dass seine Frau sich nach vielen Ehejahren von ihm getrennt hat. Als echter Freund bietet Oscar seine Hilfe an und lässt ihn bei sich einziehen. Die anfangs harmonische Männer-WG führt schon bald in eine Beziehungskrise. Felix kocht, putzt und räumt ständig hinter dem schlampigen Oscar her, dem das ordentlich auf die Nerven geht. Erschwerend kommt dann noch die „Ossi-Wessi-Problematik“ hinzu. Als Oscar schließlich die Nachbarinnen einlädt, um endlich einmal wieder Spaß zu haben, verdirbt ihm Felix auch noch das. Jetzt reicht es Oscar endgültig…

Die Tickets für diesen turbulenten Bühnenspaß sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.mvticket.de zu haben.

Foto: Veranstalter



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode
Ich willige ein, dass DER WARNEMÜNDER die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse zum vorgenannten Zweck. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.*