Kontakt | Archiv

Kutterpullen der Seeleute an der Kreuzfahrtpier

Beim Warnemünder Kutterpullen des Fachschaftsrates Seefahrt geht es nicht nur um sportlichen Ehrgeiz sondern um gemeinsamen Spaß.Beim Warnemünder Kutterpullen des Fachschaftsrates Seefahrt geht es nicht nur um sportlichen Ehrgeiz sondern um gemeinsamen Spaß.05. Oktober 2017

Zum nunmehr 19. Mal – immer zum Start eines neuen Studienjahres – veranstaltet der Bereich Seefahrt der Hochschule Wismar am kommenden Sonnabend das traditionelle Kutterpullen an der Kreuzfahrtpier in Warnemünde. 22 Teams von verschiedenen Seefahrtschulen und Organisationen – darunter auch die Crew von der Seefahrtschule Elsfleth aus Schweden sowie der deutsche Vizemeister im Kutterpullen, die Anklamer Hansehaie – haben ihre Teilnahme angekündigt. „Seit den 1960er Jahren wird das Kutterpullen an der IHS durchgeführt, irgendwann verlief die Veranstaltung jedoch im Sande, bevor sie 1998 wiederbelebt wurde“, weiß Koordinator Lukas Riemann vom veranstaltenden Fachschaftsrat Seefahrt.

Nach der Begrüßungsfeier für alle Teams mit Auslosung der Startaufstellung im Studentenclub Sumpf auf dem Campus der Hochschule am Freitagabend wird das Kutterrennen am Sonnabend um 9.00 Uhr unter Teilnahme des Bereichsleiters Seefahrt an der Warnemünder Kreuzfahrtpier eröffnet. Die Siegerehrung erfolgt gegen 22.00 Uhr im Studentenclub Sumpf auf dem Campus der Hochschule in Warnemünde. Für Bewirtung an der Kreuzfahrtpier ist gesorgt und auch an Land wird es wieder ein buntes Rahmenprogramm geben, unter anderem mit musikalischer Unterhaltung durch einen DJ.

Foto: Michaela Kleinsorge



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode