Kontakt | Archiv

27. Hanse Sail 2017: Großeinsatz des DRK Rostock

Insgesamt 140 Helferinnen und Helfer der Bereitschaft sorgen auf der 27. Hanse Sail für die sanitätsdienstliche Absicherung.Insgesamt 140 Helferinnen und Helfer der Bereitschaft sorgen auf der 27. Hanse Sail für die sanitätsdienstliche Absicherung.07. August 2017

Insgesamt 140 Helfer der Bereitschaft – rund 35 pro Tag – sorgen auf der 27. Hanse Sail am kommenden Wochenende für die sanitätsdienstliche Absicherung und leisten im Notfall Erste Hilfe. Der Sanitätszug der Bereitschaft richtet in Warnemünde jeweils von 10.00 Uhr bis Mitternacht einen Behandlungsplatz ein und ist mit Sanitätsstreifen im Ostseebad am Alten Strom, auf der Promenade sowie am Fähranleger präsent.

Im Rostocker Stadthafen übernehmen die ehrenamtlichen Helfer die Absicherung der Bühnenveranstaltungen. Zusätzlich werden am Donnerstag auch zwei Helfer für den Rostocker Pils Hanse Sail Cup bereitgestellt. Unterstützung für die vier Veranstaltungstage erhalten die Rostocker hierfür unter anderem von Kollegen aus Stralsund, Halle und Bremen. Seeseitig begleitet die Wasserwacht ab dem 10. August mit je zwei zusätzlichen Booten und acht Rettungsschwimmern die Geschehnisse im Stadthafen und auf der Ostsee vor Warnemünde.

Foto: Holger Martens



« vorheriger Artikel zur Übersicht zum Archiv nächster Artikel »

Kommentieren Sie den Artikel

Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)

Sicherheitscode